Montag, 17. Januar 2011

Nadelkissen


Der Frühling ist schon ein bisschen bei mir eingezogen und zwar in Form eines neuen Nadelkissens. Vor ca. 20 Jahren hatte ich in meinem ersten und einzigen Patchwork-Kurs ein eher unscheinbares Exemplar hergestellt, dieses darf nun in den wohlverdienten Ruhestand eintreten. Denn nachdem ich letzte Woche in der nahegelegenen Stoffoase mit Namen ischilly ein solches Objekt erblickt hatte, war mir klar: so eins muss ich haben! Nach kurzen Recherchen habe ich dann auch diese Anleitung für das Wild-Flower-Pincushion gefunden. Ich habe es aber noch zusätzlich mit einem kleinen, mit Reis gefüllten, Pad beschwert.

Kommentare:

  1. Wow, die Idee finde ich toll. Ein richtiger Hingucker. Hab vielen lieben Dank für den Link zur Anleitung!!!

    LG Christel

    AntwortenLöschen
  2. So ein dekoratives Nadelkissen. Das sieht richtig hübsch aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!