Mittwoch, 7. September 2011

Teatime Mug Rug

Nach den vielen netten Kommentaren von gestern gönne ich mir heute mal eine Pause...
NEIN, natürlich nicht. Für eine liebe Freundin, die eine passionierte Teetrinkerin ist und heute Geburtstag hat, habe ich mein erstes Mug Rug genäht. Und da es ein bisschen zu groß geraten ist, habe ich dann noch ein kleineres gemacht; jetzt ist halt eins für die Kanne und eins für die Tasse.  
Das Schreiben mit der Nähmaschine muss ich dann noch ein bisschen üben :).

Danke nochmal für das Lob für die Hai-El Porto; das geht echt runter wie Öl.
Und ein Herzliches Willkommen an meine neuen Leserinnen!

LG Astrid

1 Kommentar:

  1. Sieht toll aus und der Tee wird nie kalt und dampft immer - zumindest der auf dem Mug Rug abgebildete.
    LG LeNa, die auch noch übt, mit der Nähma zu schreiben

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!