Sonntag, 27. November 2011

Sehet, das erste Lichtlein...


...brennt ja noch gar nicht! 

Ich zeig erst noch ein bisschen von der Adventsdeko: genähte Wandbildchen und ein Stück des Tannenbaumsterntischdeckchens, so richtig gepatchworked. Ich liebe diese Farbkombi seit Jahren - ich brauche kein Rot, auch wenn ich es sonst sehr gerne vernähe, aber Weihnachten ist bei mir grün-beige-gold-braun! (Bis auf den Baum - da haben die Kinder die Macht übernommen!)

 Und in diesem Jahr gibt´s bei uns keinen klassischen Adventskranz, sondern - ganz trendy - so´n Ding, wo die Kerzen in einer Reihe stehen und man den Kasten rundherum bestücken kann - Weiß jemand den fachmännischen Ausdruck für dieses Teil? "Adventskerzenkasten"??? Habt Ihr Vorschläge? Ich lerne gerne dazu!

Ebenso habe ich gerade festgestellt, wie man die Schrift hier doch größer kriegt - also Mädels: legt die Lupen beiseite, ran an die Streichhölzer, Kerze anzünden und natürlich schön singen: 
"Wir sagen Euch an...."

Dann zündel ich jetzt auch mal.

Eine schöne Adventszeit wünscht
Astrid

Kommentare:

  1. Ich habe auch son Ding. Bei uns heißt das auch Adventskranz, denn Adventskerzenkasten oder so klingt einfach doof. Und Adventskranz gehört zur Vorweihnachtszeit dazu. Deswegen Kranz auch wenns nicht ganz kranzig ist.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, da kann ich Dir helfen: das Ding heisst Kerzentablett! seiit Jahren auch bei uns ganz beliebt!
    Sieht schön aus, auch wenn ich persönlich nicht auf rot-wiss verzichten möchteM
    Grüsse
    miniheju

    AntwortenLöschen
  3. Aha, KERZENTABLETT ist die Lösung, super, danke miniheju!

    AntwortenLöschen
  4. Dir auch eine schöne Adventszeit und so schööön das Kerzentablett (den Ausdruck kannte ich auch noch nicht)!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!