Dienstag, 10. März 2015

Gonjo-Täschchen? Was ist das denn?


Na, man lernt ja nicht aus. So wurde ich gefragt, ob ich denn ein "GONJO"-Täschchen nähen könnte - Wie, ähm, was? Es wurde mir erklärt, dass das ein Täschchen sein sollte, in dem man ein kleines Büchlein und eine Gebetskette schön verstauen könnte. O.k. - die Maße waren klar, also losgelegt, nachdem die Stofffrage nach einigem hin und her geklärt war. 


So isses geworden, Ein ganz toller Stoff von Moda (lange gereift) kam zum Einsatz. 

Und ich bin wieder etwas schlauer.
(Wer noch genauere Informationen zu diesem Thema hat, darf mich gerne in einem Kommentar darüber unterrichten.:)

LG Astrid

EDIT: nach so vielen Kommentaren habe ich ein eBook zu diesem Täschchen geschrieben. 
HIER kann man es finden. 

Edit 07.04.2015: Das ebook ist auch für alle, die nicht ihren Wohnsitz in Deutschland haben 
HIER
erhältlich. :)
Verlinkt bei
nach eigenem Schnitt gefertigt

Kommentare:

  1. Ein süßes Täschlein, ich wäre aber genauso ahnungslos wie du gewesen. Umso schöner, dass ich jetzt ein klitzekleines bisschen besser informiert bin.
    Die Stoffwahl ist ein Traum und die geschwungene Klappe macht sich toll.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Astrid,
    das Täschchen ist so zauberhaft! zu dem Thema kann ich Dir leider nichts sagen, denn auch ich war ahnungslos...
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie hübsch, tolle Stöffchen!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Man lernt doch nie aus, was? Aber davon hab ich auch noch nie gehört bisher ;-)

    Sieht superschön aus das Täschchen! Deine Stoffauswahl und auch die Form der Verschlusslasche... einfach toll!!!

    GLG,
    Bine ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ein feines Täschlein!! Und auch ich hatte den Namen vorher noch nicht gehört. Einen schönen Tag und liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ein super schönes Täschchen und eine tolle Stoffauswahl.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Den Begriff habe ich vorher auch noch nie gehört.
    Das Täschlein ist wunderschön. Die Stoffe sind ein Traum und die Form ganz super gelungen.

    Viele liebe Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  8. Die ist ja süß, eine wunderbare Form. Macht sich sicher auch gut als Clutch ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr schön und Frau lernt nie aus.
    LG
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  10. Dieser wunderschöne Stoff macht das kleine Täschen zu etwas besonderem. Mit dem interessanten Schnitt kombiniert, sieht es richtig edel aus. Toll gemacht !
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für ein süßes Täschchen. Den Begriff kannte ich bisher auch nicht. Aber Du hast es auf jeden Fall prima umgesetzt.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. Sehr hübsch mit der asymmetrischen Optik!
    Liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja toll :) Und wieder was dazugelernt :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  14. Oh, wie toll das Täschlein geworden ist. Die Stoffreifung hat sich gelohnt ;o) Die Klappenform finde ich besonders schick. <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Noch nie gehört aber du hast es wunderschön umgesetzt. Diese geschwungene Klappe, die Stoffkombi gefällt mir wahnsinnig gut.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  16. Habe ich auch noch nie gehört und wäre an mehr interessiert. Sieht auf jeden Fall super aus, und die Stoffwahl ist ein Traum!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Das Täschchen ist ja schön geworden. ♥ Deine Farbwahl gefällt mir sehr gut. :)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Astrid,
    wieder mal ein tolles Täschchen aus schöner Stoffkombination. Die Art des Täschchen kannte ich auch noch nicht, aber man lernt ja nie aus.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  19. Dachte es wäre ein Schnitt, die heißen ja allerweil auch so. Ist dir auf jeden Fall sehr gelungen. Die Stoffe harmonieren sehr schön zusammen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. ein wirklich zauberhaftes täschchen. lg sassi

    AntwortenLöschen
  21. Tolles Täschchen und wundervoller Stoff, den hätte ich auch gut abgelagert und wahrscheinlich nie angeschnitten ;) Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
  22. Wieder schlauer. Also mir sagt das auch gar nichts und ich musst einfach das Internet fragen und da kam nur dein Post hier und die Blogroll von vielen Blogs, die auch hierher führen. Das ist ja was. Aber klar. Wer sein Buch und die Kette dabei hat, der muss es doch auch hübsch und sicher verstauen. Und wie hübsch! Der Stoff, der Schnitt, die Paspel. Hach. Ich bin wieder verliebt :) Du machst mich fertig :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  23. Hab ich auch noch wie was von gehört. Ich dachte beim Lesen der Überschrift eher an eine besondere Taschenform und war deshalb schon ganz neugierig... Hmmm, nix neue Taschenform, aber ein wunderschönes Täschchen!!
    Lg, Vera

    AntwortenLöschen
  24. Ein tolles Täschlein, egal wie es heißt! ;-) Wunderschöner Stoff... zum träumen!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  25. Ein super-süßes Täschchen, dür das ich auch ohne Büchlein und Gebetskette problemlos Verwendung finden würde...

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  26. Wunderschöner Stoff vereint mit einem tollen Schnitt daraus kann nur ein schickes Täschchen enstehen!
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Ein schönes Täschchen aus tollem Stoff gearbeitet. Aber den Begriff habe ich auch noch nie gehört. Bestimmt steht er ja für eine Abkürzung, da bin ich aber auch überfragt. Vielleicht weiß ja die Bestellerin ein wenig mehr darüber. Das Interesse, was es genau bedeutet ist nun (ich glaube nicht nur bei mir) geweckt und wenn du´s in Erfahrung gebracht hast, kannst du uns ja darüber berichten!?
    Liebe Grüße
    Christine
    P.S.: Auch ohne Buch und Gebetskette einfach toll.

    AntwortenLöschen
  28. Was für ein hübsches Täschlein!! Ich mag die Stoffzusammenstellung total gern - das würde ich SOFORT so nehmen und mich doch drüber freuen! Wirklich niedlich!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  29. Ein ganz tolles Täschchen!! Tolle Stoffauswahl!

    Aber der Name sagt mir auch nichts...

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  30. Zweiter Kommentar ;-)
    Ich hab nochmals gegoogelt und Gonjo hat anscheinend irgendwas Buddismus zu tun:
    http://www.buddhaland.de/viewtopic.php?f=29&t=3045

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Mit dem Begriff hätte icha uch nichts anfangen können, aber letztendlich ist das Täschlein wirklich sehr schön geworden.

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  32. Wow, was für ein wunderschönes Täschlein! Ich habe den Begriff auch noch nie gehört und finde dass das Täschlein auf jeden Fall auch anderswo Verwendung hat. Super schön.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Ich schließe mich meinen Vorrednern an, die Tasche ist wunderschön geworden. Ich liebe die asymmetrische Rundung der Klappe zusammen mit der Tasche.
    Marion bekommt echt ein Schmuckstück auf das sehr viele neidisch sein werden.

    AntwortenLöschen
  34. Wunderschönes Täschchen! Ein toller Stoff macht es zum Traum. im übrigen genauso geschmackvoll wie Deine tolle Seite:-). Lg Verena

    AntwortenLöschen
  35. Hi Astrid,

    ich hätte auch nicht gewusst, was das ist.
    Dein Täschchen sieht toll aus und es ist bestimmt gut angekommen :-).
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  36. Was für ein schönes Täschlein! Die Stoffe gefallen mir :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  37. Super Stoffkombi... tolles Täschchen!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  38. Sowohl der Stoff, als auch der Schnitt der Tasche gefallen mir sehr gut :-)
    Liebe Grüße,
    Ronja Lotte
    (www.nur-noch.blogspot.de)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!