Montag, 14. Dezember 2015

MakroMontag #30/15 mit Plätzchenrezept


Endlich schaffe ich es mal wieder zum MakroMontag ein Bild beizutragen. 
Gestern wurden Plätzchen gebacken - mit Unterstützung des Jüngsten ging das auch recht flott.


Es gibt ja so Plätzchensorten, die sich irgendwann einmal vor Jahren eingeschlichen haben und die traditionell gebacken werden müssen. Um eine solche Spezies handelt es sich hier. 

"Saure-Sahne-Kringel" sind es eigentlich... hier haben sie sich zu einer runden Form entwickelt und das "Kringelige" hat sich irgendwann mal verabschiedet, als irgendjemand festgestellt hat, dass kleine Schnapsgläschen die ideale Ausstechform sind 
(und so die Gläschen immerhin ein Mal im Jahr genutzt werden). 

Falls jemand Interesse an dem Rezept hat: voilà:


Das Mehl auf den Tisch sieben und (das bisschen) - nicht zu weiche - Butter in kleine Stücke schneiden und auf dem Mehlberg verteilen. Jetzt eine Mehlmulde bilden und da hinein kommt die saure Sahne. Wer mag, kann noch ein bisschen Zucker zufügen (denn der andere Zucker kommt erst später zum Einsatz).
Jetzt kommt der unangenehme
schöpferische Teil: alles gut zu einem geschmeidigen Teig kneten. Eventuell etwas Mehl zufügen, falls er zu klebrig wird. Ab in den Kühlschrank damit über Nacht. Am nächsten Tag ausrollen und mehrmals zusammenklappen und erneut ausrollen. Dazwischen immer wieder kühl stellen. Je öfter das wiederholt wird, umso mehr werden die Plätzchen im Ofen "wachsen". 
Plätzchen ausstechen und eine Seite in Eigelb baden, dann ins Zuckerbad und zum Schluss die Mandeln draufstecken. Auf das mit Backpapier ausgelegte Ofenblech legen und bei nicht zu starker Hitze - etwa 160° C- 175°C  - auf dem mittleren Backrost backen. Die Färbung der Mandeln gibt Aufschluss über den Zeitpunkt, zudem die Plätzchen aus dem Ofen entfernt werden sollten.

mmmmh... so lecker...

LG Astrid

P.S. ok, der MakroMontag macht gerade Pause...

1 Kommentar:

  1. Hihi, hab das gerade auch festgestellt
    und noch schnell gestrichen.
    Ich find die Plätzchen in Makro auch so ganz toll.
    Lasst es euch schmecken.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!