Dienstag, 15. März 2016

Windeltasche für Veit


Es ist nochmal eine Windeltasche, die ich heute hier zeige. Vielleicht langweilt das ein bisschen, aber ich finde es gar nicht langweilig, diese kleinen Taschen für kleine Leute zu nähen. 

Gut - dem kleinen Veit wird es relativ egal sein, wie seine Windeltasche aussieht, aber die Mama wird das Teil hoffentlich mit Freude auspacken - wenn auch der Inhalt und der Vorgang, dem sich die Tasche widmet nicht gerade das (oder die) Highlight(s) des Tages darstellt(en). :)


Ich mag solche kleinen Nähprojekte total - und bin fast selbst ein wenig neidisch, dass die Windeln und Tücher meiner Kinder einfach so in der Tasche rumgeflogen sind. 

LG Astrid
Verlinkt bei
Stickdatei: tierische Ahnengalerie von Susalabim
Schnitt: selbst ausgetüftelt

Kommentare:

  1. Ich finde sie wunderschön, diese Windeltasche. Ich habe zur Zeit selbst eine in Benutzung und möchte sie auf keinen Fall müssen. Dein Geschenk kommt sicher super an! Toll geworden!

    Lg Lilo

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so war das halt früher. Da war man froh, wenn man Windeln hatte. Ne, im Ernst, die Tasche ist sehr schön geworden und ich wäre froh gewesen, ich hätte so etwas gehabt. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich bewundere Menschen, wie dich, die einfach an die Nähmaschine sitzen und losnähen - und das Ergebnis sieht dann auch noch super aus. Hierfür fehlt mir irgendwie die Geduld. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Deine Windeltasche ist total schön geworden, ich bin mir sicher, den kleinen Veit freuts ; ), ich nähe auch gerne solche Sachen und finde es überhaupt nicht langweilig oder öde. ..ich hatte leider keine Papaierwindeln, nur Windeln aus Stoff..frag nicht nach Sonnenschein...
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,

    die Tasche ist wirklich hübsch geworden! Ich finde Deine Stoffkombinationen immer sehr gelungen!!! Und noch was... Dein neues Layout gefällt mir auch richtig gut!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, ja alles zu seiner Zeit. Auch ich hatte die Windeln nur irgendwie dabei, na jetzt machen wir´s für andere bunter...
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. STimmt, ich hatte sogar mal nur eine kleine Tüte, so ist das viel aufgeräumter. Sehr stimmig von den Farben.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Eine Windeltasche hatte ich auch nie, geschweige denn eine Wickeltasche. Das passte doch alles irgendwie mit in die Handtasche. Aber wenn ich so eine hübsche Windeltasche hätte haben können, hätte ich die natürlich sofort genommen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Die ist ja wirklich toll!
    Und langweilig wird es auf keinen Fall... ;-)
    Windeltaschen sind doch immer ein schön/praktisches Geschenk für Mama und Baby ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  10. Diese Windeltasche ist wunderschön. Die Stoffe die du vernähst, passen einfach ganz toll zusammen und mit dem Namen und der Stickerei ist's ein unglaublich schönes Unikat.
    Und etwas, dass zur Babyzeit so oft gebraucht wird, soll doch auch ein bisschen schön aussehen und mindestens der Mama ein Lächeln aufs Gesicht zaubern - wenn alles andere vielleicht nicht gerade zum Lächeln ist ;-).
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    die Windeltasche sit wunderschön geworden! Die Stoffe hast Du wieder super ausgesucht!
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein außergewöhnlicher Name und das Täschchen passt perfekt dazu!
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Du hast wieder mal ein tolles Gespür für Stoffkombinationen bewiesen und anscheindend ein unermessliches Stofflager... ;O)
    Wunderhübsch!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!