Donnerstag, 28. April 2016

RUMS #10/16 Gold oder Silber?


Na, welcher Typ bist du so?


Also ich bin ganz klar der Silber-Typ.
Ich fand Silber immer schon schöner als Gold.


Also, welches Täschchen bleibt wohl bei mir? *lach

Moooment... ich muss noch was zeigen:
bei Petra - Pe-Twin-kel -
habe ich dieses schöne Schmuckset gewonnen!
Herzlichen Dank!!! Es ist so toll - und silber. :)


LG Astrid
Verlinkt bei

Dienstag, 26. April 2016

Stifterolle für einen Supaheld!


Auch Jungs brauchen Stifterollen, am Besten eine richtig Coole!


Da ist der Supahero-Stoff * genau der Richtige!

LG Astrid
Verlinkt bei
Stoff von HIER*
nach eigenem Schnitt
_____________________________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du den Stoff kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke! 

Montag, 25. April 2016

Taschenspieler3 - Bogentasche


Diese Woche lehne ich mich mal kurz entspannt zurück und zeige meine Bogentasche, die ich als Designbeispiel für die Taschenspieler3CD genäht habe (im Vorfeld hatte ich sie glatt vergessen zu posten - was beim momentanen Taschenwahnsinn ja leicht mal vorkommen kann). 
Also. Hier ist sie: Ein Riese von Tasche in kuschelig weichem Feincord (dieser in Quadraten abgesteppt).


Vorne ist ein Käfer auf den Blümchen gelandet, unten rum und Henkel aus dunkelblauem Kunstleder.

Ich weiß nicht, warum ich die Bogentasche in 100% genäht habe, ein gutes Stück kleiner wäre sie mir immernoch groß genug. :)

Nun bin ich gespannt, wie ihr die Tasche umgesetzt habt!

LG Astrid
Verlinkt bei

Schnitt: Bogentasche von der Taschenspieler3CD
Stickdatei: mosca erhältlich bei Huups!

Donnerstag, 21. April 2016

RUMS # 9/16 mit nicht ganz gelungener Ladestation


Manchmal ist Manches ja ein bisschen zu viel des Guten. :)

So geschehen bei meinem ersten Versuch der Ladestation LOADette. 
Damit´s ordentlich stabil ist, wenn das Teil am Strom hängt, habe ich die hintere "Wand" mit Decofil verstärkt. Den Erdbeerteil mit H640, damit´s auch schön weich für´s Handy ist... tja... da ging das mit dem Wenden... na, ja... etwas subobptimal, möchte ich mal sagen. 

Also stabil ist es jetzt auf jeden Fall... hätte aber ein bisschen länger sein können. Nicht nur die Kinder, nein auch die Handys werden ja immer größer!!!


Egal. Ich hab´ schon eine Idee, wie man es besser machen kann und so bleibt - wie immer - der Prototyp bei mir. 

LG Astrid
Verlinkt bei 

ebook LOADette erhältlich bei farbenmix
Stickdatei Kabelbinder von Stoffcut, HIER erhältlich*
______________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du die Stickdatei kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke! 

Dienstag, 19. April 2016

Kleine Fotoalben mit BärBel


Manchmal verliebt man sich ja auf den ersten Blick in eine Stickdatei. 
So ist es mir mit dieser Bärchen-Datei von stoffcut passiert. Musste ich haben. 
Nur, was mache ich damit? 


Da hatte ich noch so ein paar kleine Fotoeinsteckalben vom Drogeriemarkt rumliegen, die dringend verhüllt werden mussten. :)
So sind sie schön weich auch für Kinderhände eingepackt.


Ich konnte gar nicht mehr aufhören, darum noch gleich zwei hinterher. :)

LG Astrid
Verlinkt bei
Stoff: Beppo von HIER*
Stickdatei: von Stoffcut von HIER* erhältlich
_________________________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du die Stoffe oder die Stickdatei kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke! 

Montag, 18. April 2016

Taschenspieler3 - Zylindertasche


Diese Woche sind die Zylindertaschen der Taschenspieler3CD dran.
Gleich auf den ersten Blick war dieser Schnitt mein Favorit. 
Bunt sollte sie werden, mit ein bisschen Schwarz. Und die Form wollte ich schön hervorheben...

... und dann gefiel sie mir gar nicht mehr so gut. Ich hatte ordentlich mit Vlies gefüttert und - was soll ich sagen - Nee.  Der Gurt war noch nicht fertiggenäht, da flog sie in die Ecke und ich fing gleich nochmal von vorne an. Herausgekommen ist dann die Jeans-Version, die auch bei den Design-Beispielen auf der CD zu finden ist. Ungefüttert gefiel sie mir viel besser!


Nun habe ich meine erste Version doch noch aus der Ecke geholt und fertiggenäht. Mmmh. Nee. Kein Vergleich zu der anderen. Ich bin gespannt, wie ihr es gemacht habt.
Gefüttert oder knautschig? 

LG Astrid

Meine sämtlichen Taschen der Taschenspieler3CD findest du HIER

Verlinkt bei

Donnerstag, 14. April 2016

RUMS # 8/16 mit Topflappen


Das hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass ich mal Topflappen nähe. 
Aber mir gefiel das Tutorial von Frau Hamburger Liebe richtig gut. 
Zutaten waren alle da und schließlich kann man nicht nur Taschen nähen. :)


Ein netter Mix der Jolijou-Stoffe* mit vorhandenen Schätzen ergibt sehr farbenfrohe Potholders (hört sich irgendwie toller als Topflappen an). 
Es ist ein bisschen Aufwand, die Schrägbänder selbst herzustellen - aber sie sind einfach viel schöner als Gekaufte.
In der gleichen Zeit hätte man zwar auch eine Tasche genäht, denn mit schnippeln, absteppen und Schrägbänder anbringen sind die Beiden schon ziemlich arbeitsintensiv. 


Dafür hat man ein hübsches Ergebnis und natürlich dürfen sie heute beim RUMS auftreten.

LG Astrid
Verlinkt bei
Tutorial von Hamburger Liebe
Stoffe: unter anderemVintage kitchen von Jolijou*
___________________________________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du die Materialien kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke! 

Dienstag, 12. April 2016

Taschenspieler3 - Retrotasche


Hi, hi! Hier ist mein Retrotäschchen.
Na, wundert ihr euch? Warum ist die so mini??? 

Ich hab´ länger überlegt, was ich mit dem Taschenschnitt machen soll. Ist nicht ganz so mein Fall. Gerade für Erwachsene... ich weiß nicht... nicht für mich. Aber wenn der Schnitt schon an meinen Schulranzen erinnert, warum nicht gleich ein kleines, niedliches Täschchen für Kinder?


Und schwupps... wurde der Schnitt mal mutig auf 50% (!) verkleinert. So mini, die beiden Schnittteilchen! Ok, beim Nähen ist mir das Grinsen dann vergangen, war´n bisschen friemelig, aber ging. Kuschel-Flausch-Paspel von farbenmix darf für kleine Mädchen nicht fehlen, Ganz schmales Gurtband für die Schlaufen, innen Wachstuch und natürlich ein selbstgenähter Gurt. 
Und... ja - tatsächlich auch ein Steckschloss. 


Tadaa! Ein flamingorosa Traum auf Türkis für kleine, süße Mädchen. :)
Hat mächtig Spaß gemacht!!!

LG Astrid
(mit großem Dank an die Taschenhalterin
- mit dem Selbsauslöser das war nix!)

Meine sämtlichen Taschenspieler-Taschen der Taschenspieler3CD findest du HIER.
Verlinkt bei
Schnitt:  Taschenspieler 3 CD*

Flausch-Paspel: farbenmix
_____________________________________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du die CD kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke! 

Montag, 11. April 2016

SchwarzWeissBlick #2/16


Sprengt der Frühling die Ketten?
Diese sind schon ein bisschen marode, der Zahn der Zeit nagt auch an ihnen.

Bei Instagram gibt´s die Bunt-Version. :)

LG Astrid
Verlinkt bei 

Donnerstag, 7. April 2016

RUMS #7/16 mit Sonnenbrillenetui


Leider weiß ich nicht mehr, in welchem blog diese Brillenetuis gezeigt wurden; sie haben mich aber sofort verzaubert. Es ist das Schnittmuster "SunnyGlassesCase" von Threat Riding Hood.
Also schnell ausgedruckt und losgelegt. Keine Ahnung was mit "plastic canvas" gemeint ist, gefunden habe ich irgendwo noch ein Stückchen Schabrackeneinlage (aufbügelbar) und damit hat das Etui den perfekten Halt und schützt die Brille.


Ich bin ja seit meinem 18. Lebensjahr überzeugte Linsenträgerin, aber auf eine Sonnenbrille kann und will ich nirgendwo verzichten. Die muss immer dabei sein - zumindest eine von meinen 3 Exemplaren... die kaufe ich günstig im Drogeriemarkt und wenn mal eine hinüber ist, kauf ich halt ´ne Neue für´n paar Euro. Sie leben nie sonderlich lange, denn schon zu Brillenzeiten hat sich mein besonderes Geschick gezeigt, mich drauf zu setzen, sie durch die Gegend zu schleudern oder sie auf andere Weise zu eliminieren. :)


Nun hat zumindest immer eine des dunklen Trios ein hübsches Bettchen.

Aber bei dem einen Brillenetui ist es nicht geblieben:

Ein bisschen crazy...
 ...ziemlich pink...
...und für´s Büro. :)

Das Erste rumst, die drei anderen sind noch "frauchenlos" in den Shop gewandert. :)

LG Astrid
Verlinkt bei
free tutorial sunny glasses case von HIER für den privaten Gebrauch
(eine Lizenz zum Verkaufen gibt´s bei Sherri auch ganz günstig)

Dienstag, 5. April 2016

Taschenspieler3 - Kuriertasche


Hier ist meine Kuriertasche, die es übrigens nicht gäbe, hätte Lee (alias LuLu) mich nicht total mit ihrer Kuriertasche aus einem Bundeswehrseesack vom Hocker gehauen!

Und dann fiel mir ein, dass ich doch irgendwo noch so einen komischen Panzerfahreroverall von der BW rumfliegen habe. Dreimal ist er schon im Altkleidersack gelandet und dreimal hab´ ich ihn wieder ausgepackt. Jetzt hatte sein letztes Stündchen geschlagen!!!


Eine richtige Jungstasche für unseren Wölfling sollte es werden. Nicht viel SchnickSchnack, damit die Tasche "mitwachsen" kann. Also nur ein paar Kontrastnähte in sonnengelb und der Sticker. Und nicht so riesig, denn im Wald hat man ja keinen Ordner dabei... (also auf 85% verkleinert).

Da das Overall-Monster locker 13 Reißverschlüsse mit fertigen Innentaschen zu bieten hat, war das Filetieren des Teils recht schwierig. Mit Ach und Krach habe ich alle Teile für die Tasche rausgeschnitten - außen wie innen. Die gut ausgewaschene Baumwolle ist nicht zu fest und nicht zu weich, füttern mit Vlies nicht notwendig. Trotzdem habe ich die Außenteile dann doch mit einer Lage Wachstuch hinterlegt, so kann die Tasche auch nass werden und innen bleibt´s trocken. Zudem gibt ihr das einen guten Stand, nicht zu statisch und nicht zu lappig. 


Als Verschlussmöglichkeit dann doch diese Variante - ich bin kein Freund von den Steckschlössern... fragt mich nicht warum. Das Baumwollgurtband befindet sich ebenfalls seit vielen Jahren im Fundus - noch nie benutzt passte es für diese Tasche perfekt. Den kompletten Rand habe ich damit benäht, das verleiht der Tasche mehr Stabilität und ich kenn ja meinen Pappenheimer... wenn sie mal über den Boden geschleift wird, hat sie etwas mehr Stoßdämpfung. 

Ich bin echt hin und weg von der Kuriertasche, die ich tatsächlich überhaupt nicht nähen wollte und mal wieder zeigen sich die 2 typischen Taschenspieler-Phänomene:

1. Ein Taschenschnitt, der einen auf den ersten Blick gar nicht mal so anspricht, entpuppt sich beim Nähen als Superteil!
2. Welch ein Glück, dass der Sew-Along einen mit in den Sog zieht... so tolle Beispiele spornen einfach an!

LG Astrid 
(besonders an Lee!!!)

Meine sämtlichen Taschenspieler-Taschen der Taschenspieler3CD findest du HIER.
Verlinkt bei
Schnitt:  Taschenspieler CD 3* von farbenmix
_______________________________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du die CD kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke! 

Montag, 4. April 2016

SchwarzWeissBlick #1/16


Der Montag ist ja so mein Fototag... nach dem MakroMontag möchte ich mich nun vorerst mal dem Thema Schwarz-Weiß-Fotografie widmen. Das widerspricht ja nicht der Nutzung des Makros, lässt aber auch noch mal ganz neue Aspekte in den Vordergrund rücken. Weg mit der Farbe, her mit Licht und Schatten. Ich freu mich auf viele farblose Montage und bin froh, die LinkParty von Frauke gefunden zu haben. Herzlichen Dank für ´s Sammeln und die Inspiration!!!

LG Astrid
Verlinkt bei