Montag, 18. April 2016

Taschenspieler3 - Zylindertasche


Diese Woche sind die Zylindertaschen der Taschenspieler3CD dran.
Gleich auf den ersten Blick war dieser Schnitt mein Favorit. 
Bunt sollte sie werden, mit ein bisschen Schwarz. Und die Form wollte ich schön hervorheben...

... und dann gefiel sie mir gar nicht mehr so gut. Ich hatte ordentlich mit Vlies gefüttert und - was soll ich sagen - Nee.  Der Gurt war noch nicht fertiggenäht, da flog sie in die Ecke und ich fing gleich nochmal von vorne an. Herausgekommen ist dann die Jeans-Version, die auch bei den Design-Beispielen auf der CD zu finden ist. Ungefüttert gefiel sie mir viel besser!


Nun habe ich meine erste Version doch noch aus der Ecke geholt und fertiggenäht. Mmmh. Nee. Kein Vergleich zu der anderen. Ich bin gespannt, wie ihr es gemacht habt.
Gefüttert oder knautschig? 

LG Astrid

Meine sämtlichen Taschen der Taschenspieler3CD findest du HIER

Verlinkt bei

Kommentare:

  1. Liebe Astrid, ich mag sie auch gern lässig, meine ist mit H630 gefüttert, das ist genau richtig, die erste war ungefüttert, allerdings aus festerem Stoff.
    Aber deine neue/alte gefällt mir auch sehr gut!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die ist doch schön! So bunt ist es nicht ganz meins, aber schön finde ich sie trotzdem. Meine ist auch dick gefüttert und ich finde es toll weil ich die Form so cool finde. Und wenn da Sachen drin sind verieht sie sich sowieso...gib ihr eine Chance :-)
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    danke für diesen Post, da geht die Woche gleich gut los. Mein Nähstand ist genau an dem Punkt, wo ich mich entscheiden muss: füttern oder nicht. Dann werde ich es mal "ohne" probieren.
    Aussehen tut das Schwarz-Bunt-Modell aber auch sehr gut! Der im Seitenteil eingelassene Fuchs ist allerliebst!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Deine beiden Zylindertaschen sind ein Unterschied wie Tag und Nacht. Und ich muss gestehen diese Variante sieht so gar nicht nach Mipamias aus. Gut, also dass du sie nochmal genäht hast ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie auch toll, mit dem Schwarz kommt sie nicht ganz so bunt daher. Ich habe meine ungefüttert genäht, mag ich persönlich einfach lieber.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    die Tasche ist toll geworden, ein sehr schöner Shnitt ist das! Das Schwarz ist ein schöner Kontrast zu dem bunt.
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Also aussehen tut sie schon toll mit dem süßen Stoff und den schwarz-weißen Punkten - was für Vlies hast du denn genommen? H640?
    Den Fuchs an der Seite finde ich auch ganz entzückend!
    Aber dein anderes Modell ist schon auch megaschön!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, also MIR gefällt gerade diese Version hier super! Die Kombi Schwarz-Bunt ist Spitze! Meine erste Zylindertasche ist auch knautschig geworden aber irgendwann möchte ich mir noch ein stabileres Modell nähen. Herzliche Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid, mir gefällt die Jeans-variante auch besser- vielleicht weil das bunte nicht so meins ist- schön ist sie aber trotzdem.

    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Deine Tasche ist doch schön geworden, ich habe es gern, wenn sie ein bischen weich sind und bunt finde ich - genau wie einfarbig - auch sehr schön, viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,

    deine Zylindertasche ist ein Traum! Bin total begeistert!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich bunt! Ich mag sie sehr gern!
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!