Donnerstag, 2. März 2017

Endlich Chobe-Bag!!!


Was lange währt... diese Tasche wollte ich schon letztes Jahr genäht haben. Hat mir immer wieder gut gefallen, wenn ich sie irgendwo erblicken durfte und das ebook hat schon mächtig Staub angesetzt. Aber jetzt ist sie fertig: Meine Chobe!!!


War an sich schnell genäht... warum hab´ ich nur so lange gewartet? 
Ich bin bei dem klassischen Farbthema geblieben. Jeans und ein dem Label angepasstes Braun.
Eine Lieblingsjeans musste dran glauben, denn ich glaube nicht mehr dran irgendwann nochmal da reinzupassen - jetzt eh zu spät. :)


Man glaubt es kaum, aber ich habe diese Tasche etwas größer - genauer gesagt etwas länger gemacht. Das passiert selten, aber ich dachte, eine Tasche, wo ein Ordner locker reingeht wär auch mal schön. So habe ich sie um ein Stückchen verlängert (Sieht man an dem Cordstoff oben). Reißverschlusstasche hinten, ja, macht Sinn. 


Innen dann schön bunt - ein Dekostoff, relativ schwer... endlich raus aus der Schublade. :)

Und mein erster selbstgemachter Taschenhenkel aus unveganem Leder. 
Natürlich keine Nieten da... dies auch der Grund, warum ich sehr verspätet in den heutigen RUMS-Tag einsteige. Lieferung kam um 13.30 Uhr - Henkel fertig um 14.00 Uhr. 


Diese Tasche zu nähen hat mächtig Spaß gemacht!!! Endlich flutscht es wieder mit den Taschen.
Und da ja ganz viele Jeansstreifen vorne gepatcht wurden, erkläre ich die monatliche Aufgabe des Taschensewalongs für gelöst.

LG Astrid
Verlinkt bei

Kommentare:

  1. Hey Astrid, die ist ja super geworden, deine Chobe! Es sind ja doch immer wieder die Markenjeans, die die coolen Labels haben. Auch der Innenstoff ist genau richtig dafür. Viel Spaß beim Ausführen deiner Tasche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, hallo - danke schön!!! Tolles ebook! Alles prima erklärt. :)
      LG Astrid

      Löschen
  2. Super schön deine Chobe!
    Meine ist mein ständiger Begleiter!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hej Astrid,
    die tasche habe ich schon länger im auge, habe sie bei Naii gesehen :0) deine gefällt mir supergut, auch der innenstoff, hammer! ich muss mich doch mal ranwagen! Hab ein Interview im Blog und es gibt was zu gewinnen...Hast Du nicht Lust mal auf unseren neuen Blog mit der Linkparty "Wir machen klar Schiff" zu schauen? Link ist bei mir auf dem Blog, rechte Sidebar oben :0) Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Ja,ja, das kenn ich!
    Die heb ich auf, irgendwann passt die wieder...
    NICHT!
    So hast du sie jetzt wenigstens immer dabei!
    Ich mag den schlichten Look, so wie er original gedacht ist eigentlich am meisten!
    Bei mir hat es auch am Ende an dem Henkel gelegen, dass es so lange dauerte, bis sie fertig war.
    Aber Ende gut - alles gut, oder?!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Klasse! Dieses Modell besticht ja gerade durch seine schlichte Schönheit - ist dir wunderbar gelungen, auch mit dem Cordstreifen oben.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    die Tasche ist genial geworden! Eine tolle Idee und super umgesetzt!
    Hab einen wunderschönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Die ist richtig klasse geworden! Witzig, genau diese Tasche hatte bzw. habe ich auch im Sinn für den Taschensewalong diesen Monat. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Freude an Deiner neuen schönen Tasche!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Die sieht toll aus , hab hier auch noch Jeans liegen .
    Vielleicht muss ich sie auch noch machen
    lg carlinda

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, die ist richtig gut gelungen! Gefällt mir super gut - da schleiche ich auch schon lange drum herum! Naja, vielleicht wird es ja bei mir auch irgendwann mal was!
    Die Henkel sind super geworden, das Warten auf die Nieten hat sich gelohnt!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine ganz tolle Tasche, wie gut, das ich meine alte Lieblingsjeans noch nicht verarbeitet habe. Jetzt werde ich mir das Ebook bestellen und dann werde ich mir die alte Jeans vorknüpfen. Das hat sie verdient. :-)
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Astrid,
    eine wirklich schöne Tasche (das denke ich mir immer wieder aufs neue, wenn ich sie sehe). Taschen-Sew-Along-März-tauglich ist sie auf jeden Fall. gepatcht ist gepatcht - das muss nicht bunt sein.
    Liebe Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen
  12. taschen aus jeans finde ich total cool. der innenstoff ist aber auch fantastisch :) danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!