Samstag, 30. September 2017

12tel Blick September 2017


Die letzten Sonnenstrahlen im September, eingefangen am 28. - es wurde für die nächsten Tage Regen gemeldet und so habe ich beschlossen, noch ein "goldenes Septemberfoto" zu schießen. 

Unsere Schullinde ist in der Verwandlung - sie hat bereits einen guten Teil ihrer Blätter abgeworfen, den ein geduldiger Gemeindearbeiter in stundenlanger maschinellen Pustetätigkeit zusammengetragen hat. Geräuschetechnisch war da mal richtig was am Start, hier im Dorf! Aber wie zum Hohn hat die liebe Linde gleich das Werk des Störenfrieds wieder verschwinden lassen... man möchte meinen als kleinen Racheakt für die akustische Belästigung.  

Wenn man durch den Zaun spitzt...


...sieht man den frisch ausgelegten Teppich aus raschelndem Blätterwerk, das für dieses Jahr ausgedient hat und vielleicht noch ein paar Kindern lustig unter den Sohlen knistert. 


Ich habe ausnahmsweise mal ein paar mehr Fotos gemacht - vielleicht die letzten mit meiner alten Kamera, denn die Neue ist schon auf dem Weg. (edit: schon angekommen)


Das war´s für diesen Monat. Oktober, kannst kommen!

LG Astrid
Verlinkt bei


Kommentare:

  1. unsere hoflinde fängt gerade erst an mit abwerfen ;o) ein spätzünder wohl. wir könnten eh jede woche berge zeugs kehren und das rund ums jahr. da sieht der boden immer sehr bunt aus bei uns.

    ich bin gespannt, ob deine linde im oktober noch ein paar blätter vorweisen kann ;o)

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    man sieht es deutlich - das Grün ist weg... Einen schönen Herbst!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Bald kommt das Haus wieder zum Vorschein! LG Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!