Donnerstag, 19. Januar 2017

RUMS #2/17 mit Stoffbeutel - Taschen-Sew-Along 2017


Neues Jahr, neues Glück!
Der Taschen-Sew-Along von Katharina (greenfietsen) geht in die 2. Runde und das mit tatkräftiger Unterstützung von Katharina (4jahreszeiten).
Im letzten Jahr bin ich irgendwann ausgestiegen, zu viele Taschen. Ich hoffe, diesmal halte ich (zumindest länger) durch. :)

Im Januar stehen Stoffbeutel auf dem Plan. Mmmh. Was mach ich? Es gibt einige Schnitte und ich habe mich dann für den "Roll-up-bag" entschieden. Den habe ich 2013 das letzte Mal genäht. 
Hier könnt ihr sehen, wie die aussahen. 

Der blumige Stoff war ein bisschen ein Fehlkauf. Das Muster hatte ich am PC viel kleiner eingeschätzt. Aber für diese Tasche ist das Muster genau richtig groß, finde ich. 
Ich hab´ gleich 2 Taschen genäht, das geht fast genauso schnell wie eine und von Stofftaschen kann man nicht genug haben. Ich werde wirklich versuchen, immer eine dauerhaft im Auto zu deponieren.


Dort nimmt sie dann auch nicht viel Platz weg, denn zusammengerollt ist die Roll-up-bag ein Winzling und das ist es, was ich an ihr besonders schätze.

LG Astrid

Hier könnt ihr alle Januar-Taschen bewundern:
Verlinkt bei

Dienstag, 17. Januar 2017

Ostern ist ja schon bald... Fotobuch mit Häschen


Nun geht´s ja schon stramm auf Ostern zu! :)
Darum ein kleines Häschen auf Fotobuch. 

LG Astrid
Verlinkt bei

Stickdatei von  Mrs. Doodle*
_________________________________________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du die Stickdatei  kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke!



Donnerstag, 12. Januar 2017

RUMS #1/17 - ropebowl



Bei Insta ist schon deutlich geworden, dass mich (und ja auch einige andere) eine neue Sucht beschlichen hat. 
Als die liebe Sabine (contadina´s way) solche Körbchen gezeigt hat, habe ich mich schockmäßig verliebt. 


Es gab nur einen Weg, nämlich den zum Baumarkt, um den etwas anderen "Stoff" in Form einer Baumwollleine zu besorgen. Schnell nach Hause und an die Maschine. Was soll ich sagen: Ich bin begeistert!

Ein Tutorial, wie das funktioniert, findet ihr hier auf Sabines Blog: contadina´s way. Und eine taufrische Linkparty gibt´s auch noch dazu. Also sind wir Infizierten perfekt umsorgt. :) Danke!!!

Meine ersten beiden ropebowls bleiben bei mir, ich kann keins hergeben, aber einige Meter Seil sind inzwischen eingetroffen und ganz sicher werde ich noch viele, viele von den Körbchen nähen. Da kann man so tolle verschiedene Formen machen...

LG Astrid
Verlinkt bei