Dienstag, 11. Mai 2021

Eine Hochzeitskarte


Das Heiraten in Corona-Zeiten ist so einen Sache. Diese Karte ist schon im Frühjahr letzten Jahres entstanden; als man noch von planungssicheren Terminen ausging. 


Inzwischen wurde in kleinem Kreis geheiratet, aber sicher wird ne Party nachgeholt; wenn´s denn wieder geht. 


Ich wünsche dem Paar auf diesem Wege alles Gute!!!


LG Astrid
Verlinkt bei

Dienstag, 4. Mai 2021

Little Foksa - ein Meisterstück!

 *werbung* ungefragt und unbezahlt

Diese Handytasche mit dem niedlichen Namen "Little Foksa" von Hansedelli hat´s faustdick hinter den Ohren, ihr Lieben! Ich habe mich gleich in die vielen Beispiele schockverliebt, die bei Instagram gezeigt wurden. Natürlich habe ich sofort das ebook gekauft. Und ich finde, der Begriff "ebook" wird dieser Anleitung nicht gerecht, denn das sind völlig neue Dimensionen eines ebooks. Es ist so ausführlich geschrieben und mit hunderten von Fotos. Ein tolles Layout. Man wird wirklich Schritt-für-Schritt geführt - 76 Seiten lang! Und ein überschwängliches Look-Book raubt einem fast den Atem - so viele wunderschöne Beispiele!


Die schwierigste Phase beginnt leider direkt am Anfang. Wie soll man sich denn entscheiden? Welche Stoffe, welche Variante? Mit, oder ohne das aufwändigere Reißverschlussinnenfach? Also wenn schon, denn schon denke ich - ist doch nicht die erste Tasche, die ich nähe!!! Tatsächlich habe ich extra Stoffe und Zubehör bestellt, weil ich gleich etwas im Kopf hatte. Als alles da war, kamen erneut Zweifel... passt das wirklich?  Auch mit dem Oilskin als Klappe? Und welche Klappe überhaupt? 

Eins vorweg: Diese Tasche ist nichts für entscheidungsunfreudige Menschen! *lach. Und nichts für Schnellnäher! Denn hier muss genau gearbeitet werden! Dafür wird man am Ende aber großzügig mit einer tollen Tasche entschädigt. 


Meine Entscheidung fiel auf das RV-Innenfach, ein 3-fach-Kartenfächer, Schlüsselkarabiner und den Druckknopf, der das erste Fach zusammenhält. Auch hinten habe ich mich für das RV-Fach entschieden. 

Ich habe viel Neues gelernt bei dieser Tasche:
1. Anleitung wirklich gut lesen
2. Slow Sewing (insgesamt habe ich länger als 10 Stunden gebraucht)
3. wie das mit den Flügeln funktioniert

Ein bisschen war es wie ein riesengroßes Puzzle, das am Ende doch ein ganzes Bild ergibt. 
Aber man muss Geduld haben - 
ich würde sagen, es ist  dem Geldbeutel-Nähen ähnlicher, als dem Taschennähen. 


Besonders toll finde ich das RV-Teil, das mitten in der Tasche steckt. Wahnsinn, wer sich so etwas ausdenken kann!!! Alles passt perfekt (ja, ich habe ein paar mal bisschen geschlunzt - aber die Tasche bleibt eh bei mir). 

Meine kleine Füchsin wird mich hoffentlich bald auf Konzerten begleiten - Handy, Schlüssel bisschen Geld und Konzertkarten... dafür ist sie einfach klasse. Und ich bin schon ein bisschen stolz auf dieses kleine Meisterstück!

LG Astrid
Verlinkt bei

Sonntag, 2. Mai 2021

Geschenkpaket zum 40. Geburtstag

 *werbung* ungefragt und unbezahlt

Ein Kind der 80er wird 40? Das ist das passende Geschenkpaket für die liebe Nachbarin: :)

Als erstes gab´s eine gestaltete Karte - hier mit den gerade eingetroffenen Stempeln von createasmile. Die Kassette mit dem Bleistift! Sehr cool, oder? 


Dann dieses kleine Schreibset (Bleistift und Block) und eine Spardose.


Und zuletzt noch eine kleine Schokoriegelverpackung und im Glückskästchen findet man eine Glücksschwein-Ausstechform. 

Ich glaube, es ist ganz gut angekommen. :)

LG Astrid
Verlinkt bei