Samstag, 23. März 2019

Glückwunschkärtchen an Ranunkel


 Eieiei - jetzt ist schon der Frühling da und ich hab ewig hier nichts mehr gebloggt. Gut, dass auf Blogs kein Unkraut wächst... ich müsste mächtig jäten!
Statt im Garten war ich aber heute ganz fix im Näh- und Bastelzimmer zu Gange. Wir sind heute auf einen Geburtstag eingeladen und da brauchte ich noch ein Kärtchen. Passend zu dem hübschen Ranunkelblümchen. 


Das ist schon richtig cool, wenn man mal schnell was farblich Passendes basteln will. Manchmal lohnt sich tatsächlich doch die Sammelleidenschaft! Leider mache ich viel zu selten etwas mit all den Stempeln und Farben und Papieren, aber wenn doch - dann bin ich wieder hellauf begeistert. 
Bisschen was gestempelt, ein paar Sachen gestanzt, wie ein kleines Sträußchen zusammengefasst - fertig! 


Und das Rankunkelchen spricht alleine für sich. Ich mag diese Blümchen total gerne. (Aber für mich selbst nur in weiß *lach)
So, dann wünsche ich den hoffentlich verbliebenen Leserinnen ein tolles Frühlingswochende. Habt´s gut!

LG Astrid

Mittwoch, 6. März 2019

U-Heft-Hülle mit Pferdchen


Ich bin ja nicht so der große Pferdenarr, aber diese Pferdchen finde ich doch sehr niedlich. Ab sofort im Shop.


Innen - wie immer - mit Einsteckfach für den Impfpass.

LG Astrid

Dienstag, 5. März 2019

5 Fragen am Fünften - März 2019


Luzia Pimpinella stellt sich und vielen Anderen, die antworten wollen, 5 Fragen am 5. des Monats. Ehrlich gesagt bin ich erst letzten Monat auf diese Aktion aufmerksam geworden. Mal sehen, ob ich das heute Abend noch hinkriege. 


Also, Frage Nr. 1: Sagst du immer, was du denkst?
Das wäre natürlich ein wunderbarer Zustand, wenn das wirklich immer  und überall ginge. Aber da, wo´s geht und da, wo ich mich wirklich wohl fühle, da sag ich, was ich denke. Und hoffe, die anderen tun das auch.


Frage Nr. 2: Wirst du immer dort wohnen bleiben, wo du wohnst?
Das wird sich zeigen. Unser Zuhause ist das nun schon seit 19 Jahren. Es steckt viel Arbeit, Liebe und Zeit drin. Aber die Zeit bringt auch Veränderungen mit sich... wer weiß. Vielleicht wird das Landleben doch eines Tages im Alter attraktiv sein?


Frage Nr. 3: Wie klingt dein Lachen?
Keine Ahnung!


Frage Nr. 4: Was war deine weiteste Reise?
Meine weiteste Reise war tatsächlich in den 80ern. Als Kind war ich in Kanada.


Frage Nr. 5: Was kannst du stundenlang tun, ohne dass dir langweilig wird?
Das ist einfach: Musik hören. Das geht einfach immer. Gerne laut, gerne im Auto - am liebsten laut im Auto. :)


Das war´s schon? Alles klar. Dann bis nächsten Fünften. 

LG Astrid
Verlinkt bei

Donnerstag, 28. Februar 2019

12telBlick 2019 - Februar


Was für ein Wetterchen im Februar!!! Hier ist mein 12telBlick-Foto von heute 10.15 Uhr.
Gut, es trübt ein wenig ein und es soll Regen geben heute Nachmittag, aber in den letzten Tagen wurden wir temperatur- und sonnentechnisch sehr verwöhnt. 

Das hat auch dazu geführt, dass im Garten bereits erste Arbeiten getätigt wurden; der kleine rote Traktor zum ersten Mal seine Runden gedreht hat und schon mächtig entrümpelt wurde. Das sieht man nicht; denn alles war schön versteckt. 

Unser unterirdischer Gartenbewohner bleibt fleißig und hier und da spitzen schon ein paar Frühlingsblüher. 

Frühling, kannst kommen!

LG Astrid
Verlinkt bei 


Sonntag, 17. Februar 2019

Teamswaps mit Bienenfutter

 *werbung*

Für unser Teamtreffen habe ich ein paar Swaps (Tauschgeschenke) gefertigt. Lange hab ich überlegt, was ich denn verschenken möchte. Dann kam mir die Idee, statt Süßkram mal was Leckeres für die Insektenwelt zu verpacken. In dem Reagenzgläschen befindet sich eine Samenmischung für Blumen, die ganz feinen Nektar für die Bienen und Hummeln liefern. 


Die Eisblüten sollen schonmal den Frühling locken, damit ganz bald die Samen im Garten oder im Topf verstreut werden können. 


Innen noch eine kurze Anleitung für die Aussaat. Ich hoffe, dass ganz viele Blumen blühen werden und die Bienchen und Hummeln um sie herumschwirren.

Natürlich war ich nicht die Einzige, die für´s Teamtreffen gebastelt hat. Das war ja fast wie Weihnachten! Schaut euch mal die tollen kleinen Geschenke an:


Ein wirklich schönes Teamtreffen war das. Wir konnten uns kennenlernen und austauschen; haben zusammen gebastelt und ließen es uns wirklich richtig gut gehen. Danke CHRISTIANE, für die tolle Organisation, Deko, Verpflegung, und all die Informationen!!!

Freue mich schon jetzt auf die OnStage in Düsseldorf... ähm, welche Swaps mach ich da nur??? *lach

LG Astrid

Donnerstag, 14. Februar 2019

nochmal Seilkörbchen


Das ist das Seilkörbchen, dass ich zuletzt genäht habe. Das ist für mich. Aber auch für dich hab ich was, denn während des Nähens des Körbchens sind jede Menge kleine Videos entstanden, die ich sehr mühselig bei Instagram hochgeladen habe. Die Technik bietet doch immer wieder Herausforderungen. Ohne Stativ und ja irgendwie auch ohne Plan hab ich das mal gemacht. Ihr findet meine kleine Anleitung in den Highlights meines Instagram-Accounts. :) *klick*

LG Astrid

Verlinkt bei

Dienstag, 12. Februar 2019

Einladungskarten zur Kommunion


Ich durfte für meine liebe Arbeitskollegin ein paar Einladungskarten für die Kommunion ihrer Tochter fertigen. Fisch und Kreuz waren gewünscht und so sind sie dann geworden. 


Recht schlicht, ein bisschen Türkis und Grau. Da können die lieben Verwandten nun eingeladen werden. 

LG Astrid
Verlinkt bei 

Donnerstag, 7. Februar 2019

Saarstempler - *Seifenblasentechnik*

*werbung*
Die Saarstempler haben sich wieder einer Aufgabe gestellt und die hieß: Seifenblasentechnik.

Also: flache Schale nehmen, 2 EL Spüli, 2 Tröpfchen Öl und dazu 15 Tröpfchen Farbe aus dem Farbnachfüllerfläschchen. Ich wollte eigendlich Schwarz nehmen, aber was soll ich sagen... ich habe nicht überlegt. Die Schwarz ist nicht wasserlöslich. Dann habe ich Blau genommen, um mir meine Laune nochmal aufzuhellen. :)


Mit dem Strohhalm schön blubbern, bis ein ordentlicher Seifenblasenberg entsteht (und der Küchentisch eine neue Farbe annimmt). Von der Seite habe ich dann ein Stück Papier in den Berg gerammt, so dass die Blubberblasen auf dem Papier Platz nehmen konnten. 
Die Farbe läuft an den Blasen entlang nach unten, die Blasen platzen und so entsteht das hübsche Muster. 


Die schwarzen Punkte sind die Überreste meines ersten Farbversuchs - bitte ignorieren. :)


Nochmal nah.


Und einmal die ganze Karte. 
Den Spruch fand ich sehr passend, denn jedes Muster ist einzigartig. 

LG Astrid

Verwendet habe ich das Stempelset Li(e)belleien, Tropical Flair und die Farben Jeansblau und Curry von *stampin up*.

Dienstag, 5. Februar 2019

Hülle für Paulinas Kindergartenordner


Zum Start in die Kindergartenzeit gab´s für Paulina eine schicke Ordnerhülle. Diesmal mit Paspel statt Webband. Dieses folkloristische Muster ist sooo schön.

LG Astrid
Verlinkt bei

Sonntag, 3. Februar 2019

Ropebowl am Sonntag


Wenn´s draußen so kalt und nass ist und ich irgendwie gar nicht weiß, was ich so machen soll, dann wird es endlich mal wieder Zeit für eine ropebowl. Dieses meditative Im-Kreis-Nähen lässt mich wunderbar abschalten. Schon vorher liegen alle Streifen bereit. Für Petrol und Senfgelb habe ich mich entschieden. 


An der Form sieht man mal wieder, dass alles doch eine Übungssache ist. Egal. Ich nenne die Form einfach "organisch" - das hört sich so schön alternativ an und passt zu dem Naturseil. Schön groß ist es geworden, das Seilkörbchen... könnte ich gleich noch ein Kleines hinterherschieben... Tschüß - und habt einen schönen Sonntag!

LG Astrid


Mittwoch, 30. Januar 2019

12telBlick 2019 - Januar


Natürlich bin ich in diesem Jahr wieder sehr gerne dabei beim 12telBlick!

Worum es genau geht, könnt ihr gerne bei EVA von verfuchstundzugenäht nachlesen. 
Fakt ist, wir posten an jedem 30. des Monats ein Foto, das im gleichen Blickwinkel geschossen wurde. Den Standpunkt kann man im Schnee mal schön festhalten. :)

Glücklicherweise ist der Mensch ja lernfähig - auch ich! Nach meiner Linde im Jahr 2017 wollte ich 2018 eine schöne Ruine beim Zerfall beobachten. Der Zerfall ging leider plötzlich etwas schneller voran, als ich das so erwartet hatte und so musste ich wegen widriger Umstände kapitulieren. Mein Fazit: bleib lieber mal auf eigenem Grund und Boden... dann musst du auch nicht mit Abrissen und Vollsperrungen rechnen. 

Gesagt, geknipst. Das ist mein Blick für 2019:

Mein Foto ist heute sowas von blitzfrisch - keine 10 Minuten alt, denn es gab Schnee über Nacht und das muss man schließlich ausnutzen. So oft kommt es nicht vor, also nach dem Räumen der Gehwege schnell die Kamera umgelegt.


Wir schauen bei uns "hinters Haus". Neben dem Kirschbaum, dessen Kirschen leider in den letzten Jahren immer wieder erfroren sind, steht das ehemalige Kletterhaus unserer Kinder. Die Kinder sind größer geworden, der Sandkasten vor dem Häuschen lange abgebaut und die Rutsche ist nun auch weg, denn das Häuschen soll ab Frühling unseren eigenen Hühnern ein Zuhause sein. Bevor sie einziehen können fehlt noch ein Zaun. Vor dem Häuschen hat der Mann aus dem alten Hochbett vom Junior ein Hochbeet gebaut. So ist die Salaternte vor Schnecken geschützt. Momentan sieht´s aber noch bisschen trostlos aus.
Links unser Holzunterstand, wo auch der kleine rote Traktor ein schützendes Dach überm Kopf gefunden hat. Ganz hinten rechts, das war mal ein Hasenstall, der ist aber leer und könnte auch etwas verschönert werden. Mal sehen, was das Jahr so an Veränderungen bringen wird. 

Und los geht´s. :)


LG Astrid
Verlinkt bei
12telBlick

Nachtrag: 1 Tag später, 28 cm Schnee

Donnerstag, 24. Januar 2019

Endlich Yello Bag!

*werbung* (ungefragte Markennennung - alles selbstgekauft)

"Was lange währt... " ... wartet vielleicht nur auf den richtigen SewAlong. :)
Die Yello Bag von Prülla stand schon lange auf meiner "To Sew"-Liste. Ebook und Stoffe waren schon länger gekauft und Teile sogar schon geschnitten auf dem Nähtisch. 


Ich kann nicht sagen, warum ich sie immer wieder auf Seite geschoben habe. War immer mal was anderes, dann war ich wieder unschlüssig mit dem Innenstoff... es kam nicht ordentlich ins Rollen.


Bis... ja bis nach dem grandiosen Sew-Along von Lee (der andere Rucksack) gleich schon der nächste Sew-Along angekündigt wurde. Und das gerade für den Yello Bag!!! "Passt" - hab ich mir gleich gesagt und alles nochmal rausgekramt und zusammengesucht.
Kreamino und Ännisews ging es wohl ähnlich mit dieser Tasche und so haben sie bei Instagram mit dem #nordsüdyello jede Menge Mitnäherinnen motiviert, die Tasche (die übrigens nicht gelb sein MUSS) zusammen zu nähen. 


Einen Stempel von "catsonappletrees" musste ich einfach auf die RV-Verdecklasche drücken. Süß, die Fr. Kiwi, oder?


Mit dem dunklen Loxx-Knopf bin ich noch nicht ganz glücklich... mal sehen, ob es den auch in Silber gibt. Kann man ja wieder rausdrehen - perfekt!
Verwendet habe ich übrigens den dry oilskin in der Farbe Curry. Dann kleine Teile von Kunstleder, denn das vorrätige Leder war einfach zu dick. 

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Klar, bei der zweiten Tasche ist man immer schlauer; da würde ich die zwei Tragehenkel vielleicht weglassen und etwas kleiner wäre mir auch lieber, aber ich hab´s irgendwie nicht hingekriegt, den Schnitt verkleinert auszudrucken. So passt locker ein dicker Ordner rein. Aber ich trage keine  dicken Ordner mit mir rum. Aber das alles ist ein bisschen Jammern auf hohem Niveau. Ich kann den Schnitt nur empfehlen. Ist wirklich nicht schwer zu nähen und hey - schaut euch mal bei Insta die Beispiele an - der Wahnsinn, sage ich euch!

Natürlich möchte ich mich auch bei Dominique und Änni bedanken für den kleinen Tritt; es war mir eine große Freude mit euch zusammen zu nähen. 

LG Astrid
Verlinkt bei

Mittwoch, 23. Januar 2019

U-Heft Hülle Fuchsmädchen


Füchse gehen immer - finde ich zumindest!


Und so ist nochmal ein neues Design für eine U-Heft-Hülle entstanden.


Die Hülle gibt´s im Shop bei Etsy. *klick*

LG Astrid

Samstag, 19. Januar 2019

Abschluss 12tel Blick 2018


Ich bin noch die Collage meines 12telBlicks schuldig. Ja... da fehlt was... überhaupt ist das in 2018 nicht ganz so gelaufen, wie ich das so gedacht habe. Wer es verfolgt hat, der hat mitbekommen, dass mein Objekt im Juli abgerissen wurde. Dazu wurde die Straße für knapp 6 Monate gesperrt und ich konnte nicht mehr meine Fotoplätze erreichen. 
Hier könnt ihr den Verlauf nochmal nachlesen. 


So ist mein Blick in 2018 unvollständig geworden. Trotzdem bin ich froh, noch ein paar Zeitdokumente geschaffen zu haben, denn wie schnell wird vergessen sein, was hier stand. 

Nun ist die Straße wieder frei, das Geröll ist immer noch an Ort und Stelle und es schaut so aus, als würde sich in den nächsten Wochen nichts mehr tun. 

Soviel zum Blick zurück.

Wenn ich nach Vorne Blicke, dann habe ich für meinen 12telBlick 2019 folgende Konsequenzen aus dem letzten Jahr gezogen:

- es wird ein Blick sein, den ich ohne Autofahrt erreichen kann
- es muss nicht ein superdupa Objekt sein, sondern die Veränderung in den Jahreszeiten soll im Vordergrund stehen

Ich hab´ schon eine grobe Idee, in welche Richtung ich meinen Blick wenden werde... du auch?
Dann mach mit. Am 30. jedes Monats wird der aktuelle Blick bei 
verlinkt. 

Vielen Dank Eva, dass du alle tollen Blicke wieder sammelst!!!

LG Astrid

Verlinkt bei 

Dienstag, 15. Januar 2019

Der andere Rucksack


Das isser! Mein anderer Rucksack. 
Blue. Oilskin. Pure. 


Nur ne kleine, fette Hummel auf Snapppap. Fertig. 


Wer bisher am Freebook der lieben Lee vorbeigekommen ist, dem kann ich diese Tasche nur empfehlen. Zwar ist der grandiose Sew-Along vorbei, aber es lohnt sich, diesen Rucksack zu nähen!
Das hat soooo Spaß gemacht! Und all die tollen Rucksäcke bei Instagram zu bewundern... das war ja wie in guten alten Nähblogger-Zeiten!!! 
DANKE LEE! Das war einfach klasse!


Ich hatte zwar einen anderen Reißverschluss bestellt und blaues Gurtband... aber die Ungeduld war größer, und so habe ich dann doch mit dem Material gearbeitet, das ich im Vorrat gefunden habe. Passt auch - obwohl der Innenstoff, der einen Tag nach Fertigstellung ankam vielleicht ein bisschen schöner gewesen wäre. 


Schwarzes Gurtband geht auch. :)


Und jetzt wandere ich damit zu den Linkpartys.

LG Astrid

Die Anleitung gibt´s HIER bei Lee.
Verlinkt bei