Dienstag, 3. September 2013

Aufgaben verpackt!


Ja, Juliane, du hattest Recht! 
Wieso hat das Kind keine selbstgenähten Buchhüllen?!
 Gut, insgesamt sind mir das ein bisschen zu viele Bücher, die einzupacken wären, darum habe ich mich entschieden, es bei dem Aufgabenbuch zu belassen. 

Dieses wurde aber mit einer eigenen, digitalisierten Zeichnung von MI verhübscht. Der Fuchs war ein gutes Übungsobjekt, denn ich habe mir nach langem Überlegen diese Software gegönnt (und mich damit bisher viel zu wenig beschäftigt).

Viele kleine Zeichnungen warten noch auf Verarbeitung, aber ich bin jetzt erst mal mächtig stolz auf ein wirklich gutes Ergebnis.

 Ab damit zu Meertje, dem Creadienstag und zum Upcycling-Dienstag, denn natürlich ist es ein Stück ihrer alten Jeans, das da verwendet wurde.
Ach, ja - und dann gibt´s ja auch noch den Kiddikram...

LG Astrid

Edit: bei greenfietsen gibt es eine Fuchs-Link-Party
Webband "Fiesta" von Ganz und Garn

Kommentare:

  1. Das ist total schön geworden. Und so toll, dass der Fuchs von Euch selbst ist (der hat übrigens laut gerufen "klick mal hier..." - Ich liebe Füchse!)
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Whoah! Wie cool der Fuchs ist ...
    Und ich versteh das richtig, den darf man jetzt nur hier bewundern und nicht haben? Ach.
    Sei allerliebst gegrüßt von Nina und hab eine wunderbare Woche. Die Buchhülle ist ein Traum.

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich,wirklich sehr schöne Buchhülle!!
    Der Fuchs ist ja süß!
    Ist dir toll gelungen, ich bewundere ja immer die Maschinenstickerinnen, da ich nur mal geradeausnähen kann.;-)
    LG,Monika

    AntwortenLöschen
  4. Eine hübsche Upcycling-Buchhülle! Danke für den Link zur Software! Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, der Fuchs ist genial. Du solltest die Software mehr benutzten. Bei solchen Sachen finde ich es dann doch schade, dass ich keine Stickmaschine habe.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wow du und deine Füchse ;-) find ich super schön.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. Oh gott, ist das schön. Ich habe für meinen Sohn letztes Jahr zwar auch eine Aufgabenhülle gemacht, aber da ich nur eine stinknormale Nähmaschine, die ungefähr 20 Jahre alt ist, habe, kann ich mit sowas nicht dienen..... Einfach ein Traum...... oh ich bin verliebt....

    lg anke

    AntwortenLöschen
  8. Super Einband. Nicht das noch die ganze Klasse so eine Hülle haben möchte...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  9. Danke, Astrid für die Erinnerung, dass der Upcycling-Dienstag wieder gestartet ist.
    Und die Hülle ist toll!
    L.G. Ina

    AntwortenLöschen
  10. Coole Hülle! Und der Fuchs...! Ich bin weg! Probier doch al in Appliversion :-) ich bin auf witere Zeichnungen gespannt!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Appliversion klingt gut... aber erst mal hinkriegen!
      LG Astrid

      Löschen
  11. Was für eine schöne Hülle! Da macht die Schule doch gleich viel mehr Spaß!

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  12. Sooo toll und der Fuchs, genau richtig platziert :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Sieht suuuuper aus; ich bin auf deine weiteren Zeichnungen und deren Verarbeitungen sehr gespannt :)

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  14. Oh, was für eine schöne Buchhülle, der Fuchs ist supergelungen!
    Ich habe embird auch auf dem Rechner, komm aber nicht so richtig damit klar...
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  15. Oh, der Fuchs ist ja süß und einfach toll. Und die Hülle ist klasse geworden. Sowas nimmt man gerne mit zur Schule und vergisst dann hoffentlich auch nie wieder die Hausaufgaben ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    die Buchhülle ist spitzenmäßig! Klar, dass das erste, was Du digitalisierst, ein Fuchs ist!! :-)
    Mir interessiert vor allem der Umgang mit Embird - erzähl´ doch öfter mal was darüber! Ich überlege nämlich auch, damit anzufangen - bin aber noch unentschlossen!!

    Lieben Gruß aus Kölle

    Britta

    AntwortenLöschen
  17. Die Buchhülle ist sehr schön geworden. Ich bin am Überlegen, ob ich mir nicht eine für mich selber machen soll ;-)

    Viele Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  18. Die Huelle ist ja zuckersuess geworden. Das Webband kommt mir irgendwie bekannt vor ;) Ich digitalisiere auch mit dieser Software, wenn auch meist zu wenig, aber ich finde sie recht verstaendlich um auch schnell mal so ein schoenes Fuechslein zu zaubern. Liebe Gruesse Martina

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja echt schön geworden. Man findet echt kein Ende, wenn man einmal anfängt zu nähen ;-)
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid,
    ein tolles Aufgabenbuch!
    Die Füchse sind echt klasse, und auhc ich freu mich auf weitere Stickis von Dir und MI :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Wirklich klasse und sehr persönlich. Darf ich mir die Idee für einen kleinen Jungen zu Weihnachten mopsen der bald in die Schule kommt und dann sicher auch ein Hausaufgabenbuch brauchen kann? Sowas würde ihm sicher gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  22. Ooooh, sehr schnuckelig!!
    Viele Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  23. total schön! musst mir dann mal berichen über die software!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  24. Gefällt mir super gut! Was für ein süßer Reineke. Mein "nacktes" Buch liegt noch hier rum....mal sehen, ob ich das auch so hübsch hinkriege so ganz ohne Stickmaschine....
    Vernähte Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!