Montag, 12. Januar 2015

MakroMontag #2/15


Leicht gespentisch kommt die Steinblume daher. Nein, das sind keine Spinnweben; aber die Pflanze wird schon wissen, warum sie eigene Gespinste anlegt. 

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich.

LG Astrid

Verlinkt bei

Kommentare:

  1. sehr rätselhaft. Auf alle Fälle ein schönes Foto.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine interessante Pflanze! Schaut aber sehr schön aus mit diesem zarten Netz! Ein sehr schönes Foto!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos. Und wie Du schon sagst: Die Pflanze wird schon wissen, warum sie so ein Gespinst über sich legt.

    AntwortenLöschen
  4. Ui tolles Foto! So eine Steinpflanze haben wir auch. Muß ich nachher mal gucken ob die sich auch "einspinnt" ;-)

    GLG,
    Bine ♡

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    wieder mal ein tolles Foto. Ich bin auch immer wieder von den "Gespinsten" dieser Pflanzen fasziniert.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht ist ihr kalt und sie will sich eine Decke spinnen :) Wieder wunderbar das Foto!

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrdi,
    eine geniale Aufnahme!
    Letztes Jahr hab ich von meiner Mama solche als Ableger bekommen, ich hoffe, die wachsen schön in diesem Sommer!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Was für bezaubernd schöne Fotos - super schön!!! Ich mag diese Pflanzen sehr, ob eingesponnen oder nicht. Find es auch gar nicht gespenstisch. Wenn da noch ein paar Tautropfen drauf wären, das würde bestimmt toll aussehen.

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Wer hat da bei wem abgeschaut: Pflanze bei Spinne oder umgekehrt? Auf jeden Fall faszinierend!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  10. eine sehr interessante Pflanze und tolle Aufnahme
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!