Donnerstag, 17. November 2011

Licht in Dorf



"Lichter der Stadt"??? Damit kann ich heute nicht wirklich dienen, aber ich hab mal schnell unsere Straßenlampe "abgelichtet", schließlich wohnen wir hier in der tiefsten Provinz, da ist es DUNKEL - nix Lichtermeer oder Leuchtreklame. 

Im Hintergrund sieht man die alte Dorfschule; heute natürlich schülerlos - aber doch schön die Vorstellung, dass hier alle Jahrgänge in einem Schulsaal gleichzeitig unterrichtet wurden; die Uroma weiß davon noch viel zu berichten.

Es handelt sich übrigends nicht um einen grammatischen Fehler bei der Überschrift, denn wir leben in Dorf. :)

Wenn ihr aber ordentlich Licht sehen wollt, dann bitte hier entlang zu Fr. Pimpinella:



Kommentare:

  1. Diese einsame Lampe erhellt die Dunkelheit, tapfer. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, so ist das im Dorf - komme auch aus einem.
    Hatte mich schon gefragt, ob es auch Bilder vom Land geben wird...
    Ich freue mich, Dein Bild gefunden zu haben.
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das kenne ich auch. Ich komme auch vom Land ...
    LG, coffee

    AntwortenLöschen
  4. Die Geschichten von der Dorfschule würde ich auch gerne hören :o), schon interessant, dass ALLE zusammen unterrichtet wurden, wusste ich so nicht....
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. ...muss ja nicht überall hell sein...ein bisschen dunkle Natur tut manchmal auch ganz gut...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  6. ;) Dein Beitrag hat mir gerade ein schönstes Lächeln ins Gesicht gezaubert!
    Und Dein lieber Kommentar bei mir auch! :)

    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!