Dienstag, 5. April 2016

Taschenspieler3 - Kuriertasche


Hier ist meine Kuriertasche, die es übrigens nicht gäbe, hätte Lee (alias LuLu) mich nicht total mit ihrer Kuriertasche aus einem Bundeswehrseesack vom Hocker gehauen!

Und dann fiel mir ein, dass ich doch irgendwo noch so einen komischen Panzerfahreroverall von der BW rumfliegen habe. Dreimal ist er schon im Altkleidersack gelandet und dreimal hab´ ich ihn wieder ausgepackt. Jetzt hatte sein letztes Stündchen geschlagen!!!


Eine richtige Jungstasche für unseren Wölfling sollte es werden. Nicht viel SchnickSchnack, damit die Tasche "mitwachsen" kann. Also nur ein paar Kontrastnähte in sonnengelb und der Sticker. Und nicht so riesig, denn im Wald hat man ja keinen Ordner dabei... (also auf 85% verkleinert).

Da das Overall-Monster locker 13 Reißverschlüsse mit fertigen Innentaschen zu bieten hat, war das Filetieren des Teils recht schwierig. Mit Ach und Krach habe ich alle Teile für die Tasche rausgeschnitten - außen wie innen. Die gut ausgewaschene Baumwolle ist nicht zu fest und nicht zu weich, füttern mit Vlies nicht notwendig. Trotzdem habe ich die Außenteile dann doch mit einer Lage Wachstuch hinterlegt, so kann die Tasche auch nass werden und innen bleibt´s trocken. Zudem gibt ihr das einen guten Stand, nicht zu statisch und nicht zu lappig. 


Als Verschlussmöglichkeit dann doch diese Variante - ich bin kein Freund von den Steckschlössern... fragt mich nicht warum. Das Baumwollgurtband befindet sich ebenfalls seit vielen Jahren im Fundus - noch nie benutzt passte es für diese Tasche perfekt. Den kompletten Rand habe ich damit benäht, das verleiht der Tasche mehr Stabilität und ich kenn ja meinen Pappenheimer... wenn sie mal über den Boden geschleift wird, hat sie etwas mehr Stoßdämpfung. 

Ich bin echt hin und weg von der Kuriertasche, die ich tatsächlich überhaupt nicht nähen wollte und mal wieder zeigen sich die 2 typischen Taschenspieler-Phänomene:

1. Ein Taschenschnitt, der einen auf den ersten Blick gar nicht mal so anspricht, entpuppt sich beim Nähen als Superteil!
2. Welch ein Glück, dass der Sew-Along einen mit in den Sog zieht... so tolle Beispiele spornen einfach an!

LG Astrid 
(besonders an Lee!!!)

Meine sämtlichen Taschenspieler-Taschen der Taschenspieler3CD findest du HIER.
Verlinkt bei
Schnitt:  Taschenspieler CD 3* von farbenmix
_______________________________________________
*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung dir zusagt und du die CD kaufst, würde ich mich sehr freuen, wenn du das über diesen Link tust. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und du hast keinerlei  Zusatzkosten :) Danke! 

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    ich bin hin und weg!!!!!!!!!! Was für ein cooles Teil!. Perfekt und einzigartig! Ich finde es großartig dass die vielen Reißverschlüsse mit dabei sind und die Nähte sind super sauber und...ich könnte ewig weiter machen...ich habe es dir doch gesagt dass sie super wird!
    Ich bin sehr froh dass du dich genäht hast und auch stolz dich geschupst zu haben ;-)
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Eine coole Tasche!!!
    Sehr schön geworden!!!!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Gerade für Jungen ist es nicht so einfach, eine (möglichst) coole Tasche zu nähen, die dann auch wirklich benutzt wird. Super gelungen!
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist echt super geworden!!! Und die ganzen Details erst ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. Wow ist die toll... und dann auch noch komplett recyclet. Die Optik ist sehr besonders und der RV über der Klappe ist ja ein toller Blickfang!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Die ist echt megacool, manchmal muss man lange genug warten bis die richtige Tasche kommt.
    Super umgesezt und mit gelb erst.
    ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Was die Phänomene angehen...das unterschreibe ich sofort. Mir geht es genauso. Knaller mega super Tasche... LG emma

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Astrid,
    die ist ja Hammergeil, sorry für das Wort, aber was besseres fällt mir grad nicht ein. Einfach nur gelungen, ich will gar nicht wissen, was das für ne Arbeit war aus nem Overall die Tasche zuzuschneiden.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine coole Kuriertasche! Wirklich der Hammer! Ich bin ganz begeistert.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ich find sie auch total Klasse! Super geworden und ich würde sie sofort nehmen!
    Den Schnitt fand ich auch erst so lala, aber nun find ich ihn Toll.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Die Tasche ist wirklich super toll gelungen, alles vom Stoff übers Gurtband und den Nähten gefällt mir sehr. So einen Overall hab ich hier auch schon Jahre rumliegen, sollte eigentlich mal ein Cosplay werden, aber vielleicht sollte ich ihn doch irgendwann mal einem anderen Zweck zuführen. Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine tolle Tasche, die ist wirklich wunderchön!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    die Tasche ist megaklasse geworden!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Die Tasche ist einfach ein Hingucker, toll gemacht und trotzdem schlicht,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  15. Supercool die Tasche - das umlaufende Gurtband ist super und alles einfach richtig toll! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Wow, was für eine Knallertasche... sie ist superschön geworden!!!
    Wenn ich Lee's und deine Tasche so sehe, könnte ich glatt schwach werden und sie doch noch nähen.
    Mein Mann muss auch noch was haben... aber wo?
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Mega cool und ich wette mit dir, dass jetzt ein jeder Wölfling so eine Tasche haben möchte ;-)
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen
  18. WOW! WOW! WOW!
    Die könnte glatt von einem großen namhaften Outdoorlabel sein!
    Total genial, mit den gelben Kontrastnähten und dem Material!
    Ich glaube, das wäre mir dann auch sympathischer, als Seesack, obwohl ich mich da vielleicht vertue.
    Den, den ich hier habe, kann man nicht vernähen, so steif und störrisch, wie er ist.
    Auch die Idee mit dem Rundumgurtband behalte ich mal im Hinterkopf!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  19. Wirklich wirklich mega toll!! Gefällt mir super gut, würde ich auch so nehmen :-) Den Schnitt lass ich auch aus, ist nicht so meine Form.
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  20. Die Tasche ist toll geworden!!! Mit dem Kuriertaschenschnitt kann man solche upcyclingprojekte super umsetzen, ich hab eine aus einer alten Barbourjacke genäht.
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Wow! Was für eine geile Kuriertasche! Da möchte ich meine Stoffwahl nochmal überdenken. Allerdings habe ich keinen Overall zum verwerten hier *lach* Aber so ne tolle Tasche hätte ich gerne auch gehabt als Kind.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  22. Hammer! Die Tasche ist sowas von megacool, ich bin echt sprachlos!
    Die ganzen tollen Details sind große klasse - und die vielen Reißverschlüsse erst!
    Ich bin hin und weg ...

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  23. Auch ich finde sie super, falls das hier unten überhaupt noch jemanden interessiert... *g*
    Da sind die RV wohl Fluch und letztendlich Segen zugleich.
    Ich wünsche ihr ein langes erfülltes Leben.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Astrid,
    ich hatte ja auf Insta die Entstehung mitverfolgt, doch das Ergebnis schlägt meine Phantasie um Längen!! Und ich habe Phantasie!! ;-)
    Megatolles Teilchen, gerade so viel Jungenstasche, dass ich sie auch noch nehmen würde!
    Gaaaaanz Toll!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!