Mittwoch, 25. Oktober 2017

6Köpfe-12Blöcke Teil 11: Joseph´s Coat


Eieiei! Ich würde mal sagen: "Satz mit X....".
Ich hatte mich eigentlich sehr auf diesen Block gefreut... Das Muster finde ich schön. 
Aber erste Zweifel kamen dann schnell und ich habe erst einmal das dünne Vlies besorgt. 

Ok, das Wenden hat nach einem ersten Fehlversuch ganz gut geklappt, aber ordentlich hab ich die Enden nicht gekriegt. Zirkel hab ich auch gefunden - gut die Bleistiftlinie sieht man jetzt halt, denn irgendwie war der Kreis mit 6" Radius viel zu groß. Also alles ein bisschen zur Mitte gerückt, Kleber gesprüht und natürlich mit der Maschine festgesteppt. Tja, da sind dann einige Teile richtig verrutscht und nee, ich hatte keine Lust es neu zu machen. So isser und so bleibt er. 
War vielleicht einfach nicht mein Tag. 

Hauptsache, die Oktoberaufgabe geschafft. 
Dann kann der November kommen - 
vielleicht ja wieder mit geschnippelten Teilen, die man lustig aneinandernäht, das ist eher so Meins.

LG Astrid


Hier nochmal alle Blöcke auf einmal.

Verlinkt bei

Kommentare:

  1. Tja, mit diesen spitzen Ecken, das ist ziemlich unmöglich. Diese Applikationsmethode kannte ich auch noch nicht, eigentlich klingt das gut, aber spitze Ecken sind vermutlich mit jeder Methode eine echte Herausforderung... Farblich ist er jedenfalls perfekt! *kicher*
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    trotz aller Widrigkeiten ist das ein schöner Block geworden! Mir gefallen die Motive sehr gut!
    Ich hoffe, es geht Dir gut! Hab so lange nichts von Dir gehört :O(
    Hab einen wundervollen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch eher Knubbelecken heraus bekommen :)
    Sei nicht traurig, niemand wird sich am Ende Deinen schönen Quilt mit der Lupe betrachten. Und wenn doch jemand ein Problem damit hat, kann er es behalten, ist ja seins ;))
    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    dein Block sieht trotzdem sehr schön aus und der Quilt wird traumhaft! Das ist das wichtigste. Ich kann dich aber verstehen und es gibt wirklich Tage, da soll man lieber nicht einmal eine Nadel in die Hand nehmen! *lach*
    Liebste Grüße,
    Betty ... nur noch ein paar Stunden für November ;-)

    AntwortenLöschen
  5. genauso gings mir auch, mit dem zu großen Kreis und dann mit dem Verrutschen.
    aber ich finde, im Gesamtbild fällt das nicht so sehr auf und es gibt ja auch keine Quiltpolizei...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!