Donnerstag, 23. Mai 2019

tub family - ein Stoffkörbchen im Patchworkstyle


Nachdem ich einige von diesen Stoffkörbchen bei Instagram gesehen hatte war es einfach um mich geschehen und ich musste mir das Schnittmuster bei Rosie Taylor Crafts kaufen. Es gibt 3 Größen und ich habe mal gleich mit dem größten Stoffkörbchen angefangen.


Da die Stücke sehr klein sind, kann man prima in den Restekisten wuhlen und diese - zumindest ein bisschen - dezimieren. Ich habe mich für die Reste des wunderschönen Stoffes "Les amis de foret" entschieden. Noch ein paar türkise und graue Stoffreste und ein bisschen Orange (das ist ein bisschen viel geworden, aber geht noch).


Das gepatchte Teil ist recht einfach herzustellen, da ist es auch nicht so schlimm, dass die amerikanische Anleitung viel Text und wenig Fotos enthält (warum sind die eigentlich so verhältnismäßig teuer?). Auch mit einem Inch-Lineal bin ich seit den 6 Köpfen ausgerüstet und so war kein Halten mehr. Morgens die Anleitung ausgedruckt, geschnippelt und zusammengenäht, abgenäht und schwupps das Binding (pssst... mit der Maschine) angenäht. Und dann?


Ähm... der Boden. Was steht da, lieber google-Übersetzer??? Hä? Wie soll das ordentlich aussehen? Nach einigen Hirnwindungen habe ich dann kapiert, wie das innen funktioniert. Bei mir aber ganz ohne Kleber... nähen und kleben? Das gehört bei mir nicht zusammen. 


Schwupps, zur Mittagszeit ist es ist geschafft, ich bin zufrieden mit meiner großen Tub. 

LG Astrid
Verlinkt bei

Kommentare:

  1. Wunderschön geworden! Ich bewundere Dich immer wieder für deine Mega-Stoffauswahl...

    AntwortenLöschen
  2. ohh, wie cool ist das denn? und wieder mal hast du wunderschöne Stoffe verarbeitet :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Ihr Körbchen schon bei Instagram bewundert und mir daraufhin auch gleich das Schnittmuster gekauft.
    Am Boden scheitere ich allerdigs auch ... jetzt erstmal beim theoretischen Lesen der Anleitung ... ich verstehe das so, daß der Außenboden eingeklebt werden soll.
    Würden Sie verraten wie Sie es gemacht haben, ich habe mir vorgestellt den Außenboden von Hand einzunähen, aber vielleicht gibt es ja eine genialere Möglichkeit.
    Jedenfalls ist es sehr schön geworden.

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara, ganz lieben Dank für den Kommentar.
      Ich bin mir nicht sicher, ob es so, wie ich es letzenendlich gemacht habe auch in der Anleitung geschrieben ist. Ich habe nicht geklebt. Ich denke, der Trick ist einfach einen Stoffkreis von 7,5 inch auszuschneiden (hab ich mit dem Zirkel gemacht) und diesen links auf links unten anzunähen. Die unschönen Nähte innen kann man dann verdecken, indem man einen Kreis schneidet aus etwas Festem (ich habe Decovill genommen) und diesen dann mit Stoff bezieht. Also nochmal ein Stoffkreis und den habe ich auf das Decovill gebügelt und anschließend festgenäht und nicht geklebt. Diese "Platte" wird dann einfach in das Körbchen als Boden gelegt und verdeckt die hässlichen Nähte. Ich hatte auch versucht mit Schrägband zu arbeiten, aber das empfehle ich nicht weiter. Musste alles wieder auftrennen. :) Alles klar verständlich? Wenn nicht, nochmal fragen.
      LG Astrid

      Löschen
    2. Danke Astrid ... ja vielleicht ist es auch so vorgesehen, daß der Boden innen eingeklebt werden sollte ( so dolle ist mein englisch such wieder nicht) ... ich werde es machen wie du, einen sauber passenden verstärkten Boden innen einlegen .. vielen Dank

      Grüße aus Riegelsberg

      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Astrid,
    das ist richtig schön geworden! Ich kenne die Anleitung nicht, aber so, wie Du es gemacht hast, erscheint es logisch. Wenn man mag, kann man den verstärkten Innenboden sicher auch mit der Hand rundum anheften.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea, ja, das könnte auch die Lösung sein... aber ich näh ja nix niemals mit der Hand. *lach

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid!

    Dein Stoffkörbchen ist unglaublich schön geworden und ich find genau die richtige Menge Orange! Sogar der Rollschneider passt farblich dazu! Das muss ich mir mal abspeichern und ich hoffe darauf, irgendwann die Zeit zu finden...

    Danke fürs Teilen und liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kommentare natürlich jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung, die du im oberen Reiter beim Impressum findest: https://www.mipamias.de/p/impressum_25.html
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++