Dienstag, 28. Mai 2019

Eine süße Kleinigkeit... Honig hübsch verpackt


Bienen sind ja momentan ein großes Thema. 
Ich sitze da ganz nah an der Quelle, denn mein Bruder imkert und seine Bienchen produzieren feinsten Honig aus dem Bohnental.


Der erste Honig für dieses Jahr ist frisch geschleudert und abgefüllt und ich habe ein paar ganz kleine Gläschen abgegeben, denn ich wollte mal schauen, ob ich eine hübsche Verpackung hinkriege, um den Honig als klitzekleine Kleinigkeit verschenken zu können.


Ich musste ganz schön tüfteln - und rechnen (nicht meine Stärke), aber ich habe es ganz knapp hingekriegt, damit ich aus einem DinA4Bogen zwei Verpackungen herstellen konnte. 


Verwendet habe ich ein ganz altes Stempelset "Für Himmelsstürmer" von SU.  Dazu auch noch die Farben Honiggelb und Taupe. Ebenfalls nicht mehr im Programm. Mir gefiel die Kombi aber richtig gut. Die Bienchen habe ich leicht mit dem Wasserpinsel coloriert, das geht gerade bei kleinen Flächen auch ganz ohne teure Stifte.


Eigentlich wollte ich eine ganz andere Verpackung machen, aber dann hat mich die Strohhalmbox überzeugt. Sie hat einen stabilen Boden - gut bei den Gläschen, die schon ein bisschen Gewicht haben. Und man kann das Päckchen toll am Strohhalm hochnehmen, insgesamt eine stabile Sache. Zum Glück hatte ich die Papierstrohhälme schon im Fundus.


So - ich bin gerüstet, wenn ich mal was Kleines zum Verschenken brauche. :)


LG Astrid

Kommentare:

  1. Was für eine zauberhafte Verpackungsidee! Mit Kraftpapier bastele ich selbst auch so gerne und finde immer, das es sich super gut mit allen Farben kombinieren lässt. So ein kleines Mitbringsel wird jeden erfreuen und die kleinen Details sind wirklich sehr süß.
    Viel Spaß beim Verschenken und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Servus Astrid!
    Die Verpackung für den leckeren Honig hast du definitiv genial hinbekommen! In solchen Strohhalmboxen hab ich schon des Öfteren Gläschen mit der Nuss-Nougat-Creme eines italienischen Herstellers verschenkt. Mir gefällt deine Verpackung und ich freue mich, dass sie beim DvD zeigst. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Astrid, so eine zauberhafte Idee.
    Mit der Verpackung wirkt so ein Glas natürlich noch viel edler und ist als Geschenk eine tolle Sache.
    Das wäre sehr nett von dir wenn du die Verpackung als DIY einstellen würdest.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, man findet jede Menge DIY-Anleitungen im Netz, wenn man nach der "Strohhalmbox" googled. Verwendet habe ich fast ausschließlich Materialien von Stampin Up, die aktuell nicht mehr zu kaufen sind. Daher sehe ich von einer eigenen Anleitung ab. Vielen Dank für deinen Kommentar und
      Lg Astrid

      Löschen
  4. Liebe Astrid, da ich auch sehr gerne Honig verschenke, ist deine so zauberhafte Idee eine tolle Anleitung für mich. Superschön !
    Liebe Grüße Magda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kommentare natürlich jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung, die du im oberen Reiter beim Impressum findest: https://www.mipamias.de/p/impressum_25.html
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++