Donnerstag, 20. Februar 2020

Neue Lieblingstasche: bi_bag

*werbung* (unbezahlt, ungefragt - wegen Markennennung)
Eigentlich hatte ich ja die Tasche Sjel angekündigt; aber die hat es noch nicht zum Fototermin geschafft. Statt dessen gibt´s hier und heute meine neue Lieblingstasche zu sehen: 
Die bi_bag von B-Patterns.
Nachdem ich mehrere Fotos im Netz erblickt hatte (insbesondere die von Chrissibag), war klar, dass ich die auch nähen möchte. 

Ein ganz besonderes Detail, das gleich ins Auge fällt, ist die kleine rundliche Tasche an der Vorderseite. Bevor es jedoch soweit ist, diese zu nähen, steht eine ganz schöne Fleißarbeit an, denn um die Schnittteile zu bekommen, muss man erst mal 25 ausgedruckte Seiten aneinanderkleben. Ich bin ja nicht so der Freund von diesen Mega-Schnittbögen, aber egal - da muss man erst mal durch. :)
Nachdem alles gedruckt und geklebt ist, ist das Ausschneiden und der Zuschnitt des Stoffes eine fixe Angelegenheit. 

Auf den Fotos im Netz konnte man erahnen, dass die Tasche ziemlich groß ist; zu groß auf jeden Fall für mich. Darum habe ich den Megaschnittbogen mit 85 % ausgedruckt - das war für mich auch wirklich optimal. Ein breiter Ordner passt immer noch rein und für etwas kleinere Personen wie mich ist sie dann auch nicht so überdimensioniert. 


Zum Material: Ich habe einen leichten Dry Oilskin in Petrol genommen. Sehr schönes Material! Innen ein toller Stoff mit Kranichen; leicht gefüttert mit Vlies H630. Es gibt eine geräumige Innentasche für den Geldbeutel. Außen eine größere Tasche, in die man schnell mal was einstecken kann und die kleine Ecktasche.  

Ich hab mich tatsächlich für ein Garn in einem dunklen Gelb-/Ockerton entschieden. Eine besondere Herausforderung, denn da sieht man leider jeden falschen Stich. Irgendwo hatte ich die Zick-Zack-Naht seitlich gesehen und für absolut nachahmenswert empfunden. 


Geschlossen wird die Tasche mit einem Loxx-Knopf. 
Als Träger habe ich einmal ein längeres Band aus dem Oilskin genäht - zum Cross-Tragen. 
Dazu noch ein Lederband zum Schnell-über-die Schulter-hängen. 

Diese Tasche hat absolutes Potential zur Lieblingstasche! Nicht zuletzt auch, weil sie bei einem gemeinsamen Nähen mit Sabine (rainbows_and_I) entstanden ist. Auch eine Premiere, denn normalerweise werkle ich alleine in meinem Kämmerchen. 

Schon bald kann ich aber auch wieder mit vielen anderen zusammen nähen: denn 
es startet der TS5-Sew-Along... :)

LG Astrid
Verlinkt bei

Kommentare:

  1. Hach ♥

    Da ist das Schmuckstück ja endlich!
    Die ist wieder so wunderbar geworden. Die Stoffwahl und die kleinen Details, einfach nur schön, auch wenn sie mir natürlich in der von dir gewählten Größe zu klein ist. *lach*

    Astrid, ehrlich, die ist einfach nur der Hammer und es war ein echtes Erlebnis, dir bei der Entstehung sozusagen über die Schulter gucken zu können, während ich zeitgleich die vergleichsweise einfach #beuteltaschesjel genäht habe.

    Es war richtig schön, beim Näheinstieg ins Taschennähen nach 3 Jahren Abstinenz derartig kompetente Unterstützung an der Seite zu haben.
    Du hast mir immer Mut gemacht und das hat mir trotz aller Schwierigkeiten die Freude am Nähen wieder zurückgebracht. Danke ♥

    Liebste Grüße

    Sabine

    P.S. Ich vergrabe mich jetzt mal über die Tage und komme erst am Aschermittwoch wieder zum Vorschein *grusel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich hab´ doch gar nicht helfen können! Deine Sjel hast du doch ganz alleine genäht! Aber natürlich bin ich sehr froh, dass du wieder Freude am Nähen hast. :) Auf viele, viele tolle Taschen!!! Ob Frau sie braucht, ist zwar die andere Frage, aber Hauptsache es macht Spaß!
      Auch ich werde erst Mittwoch wieder auftauchen... Faasend ist einfach nix für mich!
      LG Astrid

      Löschen
  2. Liebe Astrid,
    das kann ich gut nachvollziehen, dass diese Tasche Potential hat.
    Aber sag mal: wirst Du beide Träger gleichzeitig dran haben oder den einhängen, der den geplanten Aktivitäten jeweils am nächsten kommt?
    Auch der Innenstoff ist ja ein Träumchen!
    Hier liegt für den TS5 immerhin schon mal die CD. Die erste Tasche lockt mich nicht wirklich, aber ich bin fest entschlossen, ein paar der Taschen mitzunähen. Vorher muss nur noch ein unsägliches Taschen-UFO aus dem Haus - das ist mein festes Vorhaben!!
    Ich freue mich schon und bin besonderes gespannt gerade auf Deine Taschen. Die sind immer ein Hingucker und diese Klappentasche in Blau, die bei den Beispielen von Dir dabei ist - die finde ich mega!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kommentare natürlich jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung, die du im oberen Reiter beim Impressum findest: https://www.mipamias.de/p/impressum_25.html
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++