Donnerstag, 7. Mai 2020

Tasche LA

 *werbung* Markennennung ungefragt und unbezahlt
Die Tasche LA von Elle Puls wollte ich unbedingt nähen. Von meiner Chobe Bag   war ich damals restlos begeistert und sie begleitete mich schon auf vielen Wegen. Und so hatte ich auch für dieses Mäppchen wieder Lust auf Recycling. Die LA erinnert mich sehr an die SewTogetherBag und ich war echt gespannt, ob´s ein bisschen flotter geht und wer am Ende für mich das Rennen macht. 


Diese Jeans vom Jüngsten wartet locker schon 10 Jahre auf ihre Verwandlung. Die war so cool! Demnach wurde sie auch viel getragen und die Kniepartien sind durch. Und außerdem hatte ich vor, die Stickerei ebenfalls zu recyclen. Die kleinen blauen Bändchen gehörten auch zur Hose, sie waren innen befestigt, um die Beine hochzukrempeln. 


 Hier könnt ihr ein solches Bändchen wieder sehen. 
Nachdem ich die Jeans fein filetiert und genügend Stücke zusammengesetzt hatte, war das Stück Jeans auch groß genug für die Außenseite. Ich habe übrigens die linke Seite vom Jeans genommen - mir gefiel die Struktur. 


Größte Angst hatte ich ja vor der Befestigung der Innentasche. Das war schon tricky. Aber da ich kaum gefüttert habe, ging´s wider Erwarten ganz gut. Gefüttert habe ich übrigens nur den Kranichstoff. Mit Vlieseline H250. Der Oilskin (ein relativ leichter) hat ganz gut Stand. Und auch den Jeans wollte ich nicht füttern. Und ich finde, die Tasche hat auch so eine gute Form. 


Sogar die Kraniche fliegen alle schön aus der Tasche raus - was sagst du Sabine? Da hab ich mir doch mal richtig Mühe gegeben beim Zuschnitt. :)


Auch die Stickerei hat ihren Platz gefunden. Die habe ich einfach hinter den Jeans genäht und das vordere Stück ausgeschnitten. 

Ich bin happy mit meiner LA. Hat recht gut geklappt. Ja, da könnte ich glatt noch eine von nähen.
Wer hat jetzt das Rennen gemacht? Ich glaube, ich finde einfach beide Mäppchen gut. :)

LG Astrid

Das ist übrigens der 556. Beitrag in der Linkparty oldjeansnewbag
Verlinkt bei

Kommentare:

  1. Wow!
    Ich bin beeindruckt.
    Was warst du flott?! *staun*

    Und ja, ich bin begeistert.
    Vom Flug der Kraniche, aber auch vom ganzen Rest...

    Da hast du wieder echt dein Ding draus gemacht *Daumenheb*

    Ich werde, wenn ich mal irgendwann in diesem Leben wieder Urlaub habe, einfach mal beide nochmal nähen.
    Die Tasche_la und die Sew Together Bag.
    In der Hoffnung, dass ich dann weiß was ich tue *g* wie bei deinem GO'nJo ;-)

    Schönen (verdienten) Feierabend

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der nächste Urlaub kommt bestimmt. Und dann können wir vielleicht schon wieder gemeinsam nähen?! Ein Mäppchen für den Nähkram haben wir ja nun beide schon. :)
      LG Astrid

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich ein feines Täschchen. Der Schnitt könnte mir auch gefallen. Mit dem Jeans-Recycling hast Du wieder voll ins Schwarze getroffen.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. wow was für ein colles Täschchen herzlichst Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Hach, toll! Meine erste L.A. liegt schon zugeschnitten da. Hab zufälligerweise auch eine Jeans vom Kind "filettiert", wie Du es sagst ;o) Dachte auch stark an die STB, hab die aber auch noch nicht genäht. Dein Exemplar ist auf jeden Fall mal einen Applaus wert (Upcycling und Design und so)!
    LG Stef

    AntwortenLöschen
  6. WOW! Die Tasche ist mega!
    Viele Grüße
    Anni | antetanni.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kommentare natürlich jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung, die du im oberen Reiter beim Impressum findest: https://www.mipamias.de/p/impressum_25.html
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++