Montag, 16. April 2018

Taschenspieler Sew Along 2018: EdelShopper


Die vorletzte Tasche für den SewAlong bei Emma ist der EdelShopper. 
Der Name hat mich bisschen abgeschreckt: edel mag ich nicht und Shopper sind mir immer viel zu groß. Egal. Die Tasche muss genäht werden, also gleich mal verkleinert.
Die Wahl des Materials fiel auf ein haptisch und optisch sehr ansprechendes Kunstleder. Leider etwas wabbelig... was beim Fotografieren leicht schwierig wurde. Gefüttert wurde nur Innen mit H630.


Das Innenfutter in Gelb ist ein schöner Kontrast zum blauen Kunstleder. Ein Lotta-Jansdotter-Stoff. So niedlich mit den Blümchen. Da hätte ich als Halbe-Meter-Käuferin mal bisschen größer zuschlagen können, die Seitenteile musste ich dann doch aus einem auch sehr passenden anderen Stoff zuschneiden. 


Die "Bodenlösung" finde ich sehr gelungen. Reicht völlig aus! Da mein Wabbel-Shopper eh nicht alleine stehen kann, brauchte er auch keine Füße. 
Hier kann man die Struktur des Kunstleders auch nochmal schön sehen. 


Zusammengeklappt und mit Druckknöpfen fixiert, macht sich der Shopper nochmal bisschen kleiner. 
Leider sind die Gurte durch zweimaliges Falten sehr dick geworden. Das hat beim Abnähen des oberen Randes meiner Nähmaschine richtig Probleme bereitet. Kenn ich sonst nicht von ihr. Aber vielleicht war es die Kombination von dick und glatt. Ist obenrum nicht optimal geworden, und so wird es dann wohl mein erster Shopper sein, der bei mir bleibt. 

Nochmal ein paar Bilder und ein Resumée: gefällt mir. :)

LG Astrid

Meine bisherige Taschen des SewAlongs:
                                                                                                            Verlinkt bei

Kommentare:

  1. gefällt mir sehr gut und würde ich glatt so nehmen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, 90 % reichen für kleinere Menschen absolut aus, finde ich. :)

      LG Astrid

      Löschen
  2. Deine Tasche ist richtig toll geworden. Vor allen Dingen die Größe gefällt mir, um wie viel Prozent hast du sie verkleinert?

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, 90 % reichen für kleinere Menschen absolut aus, finde ich. :)

      LG Astrid

      Löschen
  3. Gefällt mir auch sehr gut! Das Problem am oberen Rand hätte meine Maschine sicher auch gehabt, das sieht ordentlich dick aus. Dafür vermittelt das Bild eine sehr schöne Optik des Kunstleders.
    Weißt Du, was ich da oft mache bei der kurzen Lasche? Ich falte einen Streifen von doppelter Breite des Gurts von beiden Seiten zur Mitte und nähe beide Kanten schmal ab, dann Karabiner oder D-Ring oder was auch immer auffädeln, zusammen klappen und quer abnähen. Das Ganze ist ja so kurz, dass da keiner "Dazwischen" gucken kann. So liegt das Material an der Taschenkante nur 4-fach und nicht 8-fach
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, mir gefällt die Farbkombi mit dem Innenstoff.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Auch dieses Teil ist bei dir wieder sehr ansprechend! Die Idee, sie zu verkleinern, finde ich nachahmenswert.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Wow ist die schick geworden. Das blaue Kunstleder macht dem Namen alle Ehre. Da passt gelb für innen wirklich perfekt dazu. Mir gefällt sie richtig gut :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine schöne Tasche! Sie gefällt mir! Mir ist sie auch etwas zu groß (ich habe es erst nach dem Nähen festgestellt ;-) Gute Idee, das Täschchen zu verkleinern!
    Übrigens: ich bin auch so ein "ich nehme einen halben Meter"-Stoff-Käufer und bereue es hin und wieder bei den schönen Stoffen! Aber gerade die sind ja oft besonders teuer *lach*
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe des Kunstleders ist wunderschön, auch das gelbe Innenfutter und die Nähte in Gelb gefallen mir sehr gut. Ich habe den EdelShopper noch nicht genäht, plane dafür ein hellgrünes Straußen-Kunstleder, der Futterstoff ist aber noch nicht da. Himmel, meine Zeitplanung... :-)

    Ohh, das mit den Trägern ist natürlich doof, ich bin jetzt froh, das bei dir gelesen zu haben, mal gucken, ob ich da eine andere Lösung finde, ohne dass ich das Material zigfach umklappen muss...

    Viele Grüße und danke für deine Tipps/Erfahrungen

    Anni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kommentare natürlich jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung, die du im oberen Reiter beim Impressum findest: https://www.mipamias.de/p/impressum_25.html
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++